Bundeswehr: Leyen plant laut Medien grundlegenden Umbau

Fallschirmjäger bei der Großübung "Red Griffin/Colibri 50" in der Nähe von Ahrenviölfeld  (picture alliance / dpa / Carsten Rehder)
Fallschirmjäger bei der Großübung „Red Griffin/Colibri 50“ (picture alliance / dpa / Carsten Rehder)

Bundesverteidigungsministerin von der #Leyen plant einem Medienbericht zufolge den Umbau der #Bundeswehr.

Die jahrelang vorherrschende Fokussierung auf #Auslandseinsätze solle beendet werden, berichtet die „Süddeutsche Zeitung“ unter Berufung auf den Entwurf für ein Grundsatzpapier. Stattdessen solle sich die Truppe wieder gleichrangig der Landes- und Bündnisverteidigung widmen. Dem Bericht zufolge machten die Pläne Ausgaben in Milliardenhöhe nötig. Strukturen, die zum Teil komplett verloren gegangen seien, müssten wieder aufgebaut werden, heißt es.

Der verteidigungspolitische Sprecher der #AfD, #Lucassen, sagte im Deutschlandfunk, die Bundeswehr sei mit derzeit 13 Auslandseinsätzen überfordert. Die Einsätze in Mali, Afghanistan oder das neue Mandat im Irak dienten nicht deutschen Interessen. Die Bundeswehr müsse über die Landesverteidigung hinaus die Befähigung haben, im Bündnis Interessen zu schützen, die gegen die Menschlichkeit gehen würden. Als Beispiel nannte der ehemalige Oberst die Einsätze der Marine im Mittelmeer gegen kriminelle Schleuser.

Quelle: Deutschlandfunk vom 04.05.2018


Höllberg

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Bundeswehr: Leyen plant laut Medien grundlegenden Umbau

  1. Pingback: Bundeswehr: Leyen plant laut Medien grundlegenden Umbau | StaSeVe Aktuell

  2. Ulrike sagt:

    Selten so gelacht.

    • Birgit sagt:

      Ich kringel mich auch gerade. Erfindet die Flintenuschi nun eine neue Steuer, als Bundeswehrerhaltungsmaßnahme ?

      Denn unsre jetzigen Steuern fressen doch die wertvollen IQ auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.