Abgesagter Gipfel: Röttgen wirft Trump Naivität vor


Bergfürst

Norbert Röttgen (CDU), Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses des Deutschen Bundestages, aufgenommen am 09.09.2014 im Bundestag in Berlin.  (dpa / picture alliance / Bernd von Jutrczenka)
CDU-Außenpolitiker Norbert Röttgen. (dpa / picture alliance / Bernd von Jutrczenka)

Der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses im Bundestag, #Röttgen, wertet den abgesagten Gipfel zwischen den #USA und #Nordkorea als Dämpfer für US-Präsident #Trump.

Die Ankündigung, das Treffen würde eine Wende in dem Konflikt bringen, habe zu keinem Zeitpunkt auf einer nüchternen Basis beruht, sagte der CDU-Außenpolitiker im Deutschlandfunk. Denn es habe von nordkoreanischer Seite niemals die Bereitschaft zu Konzessionen beim Atomprogramm gegeben. Die Annahme, ein neuer amerikanischer Präsident könne ganz schnell etwas erreichen, habe sich als Naivität erwiesen. Röttgen betonte, tatsächlich hätten sich beide Länder nie richtig angenähert.


Alpenwild Shop

Trump hatte das Spitzentreffen, das für den 12. Juni geplant war, gestern abgesagt und feindselige Äußerungen der Führung in Pjöngjang als Grund angeführt. Nordkorea zeigt sich aber weiter gesprächsbereit. Vizeaußenminister Kim Kye Gwan sagte der staatlichen Nachrichtenagentur KCNA, man könne sich jederzeit und in jeder Form persönlich zusammensetzen.

Quelle: Deutschlandfunk vom 25.05.2018


Höllberg

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Abgesagter Gipfel: Röttgen wirft Trump Naivität vor

  1. Pingback: Abgesagter Gipfel: Röttgen wirft Trump Naivität vor | StaSeVe Aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.