Neue spanische Regierung: Elf Frauen, sechs Männer

Pedro Sanchez, Chef der Sozialistischen Partei in Spanien (imago stock&people)
Pedro Sanchez (imago stock&people)

In der neuen Regierung #Spaniens werden Frauen in der Mehrheit sein.

Ministerpräsident #Sánchez berief elf Frauen und sechs Männer ins Kabinett. Weiblich besetzt sind nun unter anderem die Ressorts Finanzen, Verteidigung, Justiz und Arbeit. Sánchez sagte, Gleichberechtigung sei eine der Prioritäten seiner Regierung, die zudem pro-europäisch sei.

Die Mitglieder des neuen Kabinetts werden heute vor König Felipe dem Sechsten den Amtseid ablegen.

Sánchez hatte seinen Vorgänger Rajoy am Freitag mit einem Misstrauensvotum zu Fall gebracht.

Quelle: Deutschlandfunk vom 07.06.2018


agrosprouts.at

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

 

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Neue spanische Regierung: Elf Frauen, sechs Männer

  1. Pingback: Neue spanische Regierung: Elf Frauen, sechs Männer | StaSeVe Aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.