Mogherini: Deeskalationszonen in Syrien müssen bestehen bleiben

  • Mogherini: Deeskalationszonen in Syrien müssen bestehen bleiben

Amman (ParsToday/Mehrnews) – Die #EU-Außenbeauftragte, #Federica Mogherini, hat die Notwendigkeit unterstrichen, die Deeskalationzonen im Süden Syriens zu bewahren.

Mogherini sagte am Sonntag auf einer gemeinsamen Pressekonferenz mit dem jordanischen Außenminister Ayman Safadi:  „Wir sind angesichts der jüngsten Ereignisse in #Syrien zutiefst besorgt.“


Roberts Teehaus

Schon am Samstag hatte die EU-Außenbeauftragte darüber mit dem jordanischen König Abdollah den Zweiten gesprochen. Abdullah betonte die Notwendigkeit einer politischen Beilegung regionaler Krisen, einschließlich der syrischen Krise, und fügte hinzu, dass die Vereinbarung über die Deeskalationszonen in Syrien, die im vergangenen Jahr zwischen Jordanien, den #Vereinigten Staaten und #Russland getroffen wurde, beibehalten werden sollte.

Ferner äußerte Mogherini bei ihrer Pressekonferenz mit  dem jordanischen Außenminister den Wunsch der EU,  dass #Al-Quds sowohl die Hauptstadt Palästinas, als auch Israels sein sollte und betonte, dass die Zwei-Staaten-Lösung, die einzige Lösung für die Palästinafrage sei.


Spritziges aus Südtirol

In einem weiteren Teil ihrer Rede sagte Mogherini unter dem Hinweis auf die jüngsten Entwicklungen in Jordanien: „Europa wird Jordanien bei seinen Bemühungen, seine Wirtschaft zu reformieren, unterstützen.“

Jordanien ist seit Wochen Schauplatz von landesweiten Massenprotesten und  Streiks gegen Preissteigerungen und Steuererhöhungen, was letztendlich zum Rücktritt von Ministerpräsident Hani Mulki geführt habe.

Der neu  gewählte jordanische Ministerpräsident Omar al-Razzaz kündigte schließlich die Rücknahme eines Gesetzesentwurfs für Steuererhöhungen an.

Quelle: Pars Today (Iran) vom 10.06.2018


Höllberg

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Mogherini: Deeskalationszonen in Syrien müssen bestehen bleiben

  1. Pingback: Mogherini: Deeskalationszonen in Syrien müssen bestehen bleiben | StaSeVe Aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.