Lawrow: EU-Drei stimmt Dollar-freiem Handel mit dem Iran zu

  • Lawrow: EU-Drei stimmt Dollar-freiem Handel mit dem Iran  zu

Moskau (ParsToday)- Vier Tage nach der Sitzung der gemeinsamen Kommission der Unterzeichnerstaaten des Atomabkommens in Wien haben sich die G4+1 auf die Fortsetzung der Zusammenarbeit mit dem #Iran geeinigt.

Laut dem russischen Nachrichtensender Rassia Today (RT) teilte Außenminister, #Lawrow, am Montag in Moskau dazu mit, die EU-Drei (#Frankreich, #England und #Deutschland) hätte Dollar-freiem Handel mit dem Iran zugestimmt.

T-Shirt kaufen Kater und Hund

Laut dem russischen Außenminister Sergej Lawrow haben Experten der „G4+1”  beim ihrem Treffen in Wien unter anderem Wege besprochen, um den multilateralen #Handel mit dem Iran weiter zu betreiben, ohne dabei von US-Entscheidungen abhängig zu sein.  Dem russischen Außenminister zufolge seien sich alle Mitglieder der G4+1 darin einig, dass die #US-Sanktionen völlig illegal, politisch und inakzeptabel seien.

US-Präsident, Donald #Trump, hatte in einer Rede am 08. Mai 2018 den Rückzug seines Landes aus dem #Atomabkommen mit dem  sowie die Wiedereinführung von Sanktionen gegen den Iran bekanntgegeben.

Quelle: Pars Today (Iran) vom 09.07.2018


agrosprouts.at

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Lawrow: EU-Drei stimmt Dollar-freiem Handel mit dem Iran zu

  1. Pingback: Lawrow: EU-Drei stimmt Dollar-freiem Handel mit dem Iran zu | StaSeVe Aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.