„Toleranz“-Zwang in den USA: Konditor verurteilt, weil er keine Schwulen-Torte liefern will

16. August 2018
„Toleranz“-Zwang in den USA: Konditor verurteilt, weil er keine Schwulen-Torte liefern will
INTERNATIONAL


Bergfürst

Denver. Auch in den #USA feiert der Minderheitenkult und die Verfolgung Andersdenkender im Zeichen der „Toleranz“ immer krudere Umstände. Jetzt wird dem Zuckerbäcker Jack Philipps aus dem US-Bundesstaat #Colorado Diskriminierung vorgeworfen. Grund: der christliche Konditor weigerte sich, eine Geburtstagstorte für eine Transgender-Frau zu backen.

Philipps stand bereits des öfteren vor Gericht, weil er homosexuellen Paaren eine Hochzeitstorte verweigerte. Philipps beharrt darauf, daß ihm dies sein Glaube verbiete. Im Streit um die Hochzeitstorte für das Paar hatte das Oberste Gericht der USA dem Konditor Anfang Juni Recht gegeben. Es urteilte, die religiösen Überzeugungen des Mannes seien angemessen zu schützen.

Nun ist der Tortenkünstler erneut der Diskriminierung beschuldigt worden, weil er einer Transgender-Frau keinen Geburtstagskuchen backen wollte, wie US-Medien berichten. Die Torte hätte außen blau und ihnen pink sein sollen, um die Transsexualität des Geburtstagskindes auszudrücken.

In einer Beschwerde gegen die Beschuldigung erklärte Phillips‘ Anwalt, daß das Design der Torte dem Glauben seines Mandanten widerspreche. Dieser sei der Ansicht, daß das Geschlecht „von Gott gegeben ist, biologisch festgelegt ist, nicht von Wahrnehmungen oder Gefühlen bestimmt wird und nicht ausgesucht oder verändert werden kann“. Und weiter: „Als ein frommer Mann des Glaubens kann Phillips keinen Kuchen kreieren, der Ereignisse feiert, die im Widerspruch zu seiner religiösen Überzeugung stehen.“

Der Oberste Gerichtshof entschied diesmal mit sieben gegen zwei Stimmen gegen den Konditor. Phillips habe alle Kunden unabhängig von ihrer sexuellen Orientierung zu bedienen, hieß es zur Begründung. (mü)

Quelle: zuerst.de vom 16.08.2018


agrosprouts.at

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu „Toleranz“-Zwang in den USA: Konditor verurteilt, weil er keine Schwulen-Torte liefern will

  1. Pingback: „Toleranz“-Zwang in den USA: Konditor verurteilt, weil er keine Schwulen-Torte liefern will | StaSeVe Aktuell

  2. Ulrike sagt:

    wie heisst es immer: die spinnen die Ami

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.