Zionistische Siedler setzen 40 Autos der Palästinenser in Brand

  • Zionistische Siedler setzen 40 Autos der Palästinenser in Brand

Nablus (IRNA/ParsToady) – Zionistische Siedler haben am Donnerstagabend beim Übergriff auf den Süden der Stadt #Nablus 40 Palästinenserautos in Brand gesetzt.

Außerdem zerstörten die Siedler 200 Olivenbäume in den palästinensischen Feldern östlich von Nablus, berichtete die Nachrichtenwebsite „Palestine al-Youm“.


In den letzten Monaten griffen die Siedler auch mehrmals auf die Al-Aqsa-Moschee in der Stadt #al-Quds (#Jerusalem) über. Das zionistische Besatzerregime hat zudem den Siedlungsbau im #Westjordanland und im besetzten al-Quds beschleunigt.

Nach dem Amtsantritt von US-Präsident Donald Trump sind die Angriffe des zionistischen Regimes und der Siedler auf die Palästinenser gestiegen.

 

Trotz weitgehender regionaler und internationaler Kritik hat US-Präsident Donald Trump am 6. Dezember 2017 al-Quds (Jerusalem) als Hauptstadt des israelischen Regimes anerkannt und die Verlegung der US-Botschaft von Tel Aviv in diese Stadt angeordnet.

Quelle: Pars Today (Iran) vom 18.08.2018


agrosprouts.at

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Zionistische Siedler setzen 40 Autos der Palästinenser in Brand

  1. Pingback: Zionistische Siedler setzen 40 Autos der Palästinenser in Brand | StaSeVe Aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.