Kurden-Demo in Düsseldorf – Polizei kassiert illegale Fahnen

Auf der Rheinwiese in Oberkassel haben Tausende Teilnehmer demonstriert. Die Polizei stellt einige Fahnen sicher. Unser Reporter hat die Demo begleitet. Die Ereignisse im Überblick.

Die wichtigsten Infos im Überblick:

-Zu einer Kurden-Demonstration in Düsseldorf haben
sich am Samstagnachmittag rund 3500 Teilnehmer versammelt, weit
weniger als erwartet.

– Die Polizei stellte einige Fahnen sicher, die den Kurden-Führer Öcalan zeigten. Die verbotene Partei PKK gilt in Deutschland als Terror-Organisation.

-Zwei Bundestagsabgeordnete der Linksfraktion hatten die Demonstration
angemeldet. Das Motto lautet «Schluss mit dem Verbot kurdischer
Kultur! Freiheit für Abdullah Öcalan». Der Anführer der verbotenen
kurdischen Arbeiterpartei PKK ist in der Türkei inhaftiert.

-Grundsätzlich war die Demonstration laut Angaben der Polizei aber friedlich verlaufen.

Quelle: Westdeutsche Zeitung vom 08.09.2018


agrosprouts.at

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.