Nahost: Französische Armee in Ostsyrien? Bildbeweise werfen Fragen über Frankreichs Rolle im Konflikt auf

 

Französische Armee in Ostsyrien? Bildbeweise werfen Fragen über Frankreichs Rolle im Konflikt auf
Screenshot von einem Twitter-Post der US Special Ops Joint Task Force-OIR (Irak/Syrien)

Bilder und Videos beweisen, dass Einheiten der französischen Armee illegal mit der US-Armee und der kurdischen #YPG in #Syrien kooperieren. Berichten zufolge wurde das Bildmaterial vom US-Militär in den sozialen Medien geteilt und dann wieder gelöscht.

Bei dem betreffenden Fahrzeug handelt es sich um einen gepanzerten Mannschaftswagen, der mit einem Schützenturm ausgestattet ist, der dem Infanteriefahrzeug Aravis der französischen Armee ähnelt. Es ist im Hintergrund eines Fotos zu sehen, das angeblich zeigt, wie US-Truppen syrische bewaffnete Gruppen unterstützen, die gegen den islamischen Staat in der östlichen Provinz kämpfen.

Der France-24-Journalist Wassim Nasr war der erste, der auf das Bild aufmerksam machte. Er sagte, dass es am Mittwoch von der Gemeinsamen Task Force der US-Sondereinsatzkräfte im Irak und in Syrien freigegeben worden sei, bevor es unverzüglich – möglicherweise auf Ersuchen der französischen Behörden – entfernt wurde.

Wassim Nasr

@SimNasr

un des forces françaises ds une photo @SOJTFOIR US à l’extrême est de l’Euphrate un des derniers réduits de l’

 


Möve Bikes

Ein Video, das ursprünglich mutmaßlich von der sogenannten US-geführten Internationalen Koalition für die Operation „Inherent Resolve“ veröffentlicht wurde, zeigte französische Caeser-Artillerigeschütze im irakisch-syrischen Grenzgebiet nahe der Stadt al-Qaim. Die Geschütze sollen SDF-Einheiten Unterstützungsfeuer gegen den IS im mittleren Flusstal des Euphrats gegeben haben.

Ali Özkök – علي أزكوك@Ozkok_

Army with Caesar 155mm self-propelled howitzers in Syria to fight in the Middle Euphrates River Valley.

Bild auf Twitter anzeigen
Bild auf Twitter anzeigenBild auf Twitter anzeigenBild auf Twitter anzeigen
Ali Özkök – علي أزكوك@Ozkok_

French CAESAR howitzers near Al Qaim shelling IS near Ash Shajlah in Syria. Via @obretix

 

#Frankreich ist Teil der US-geführten Koalition in Syrien und beteiligt sich aktiv an der Luftkampagne in der Region. Insbesondere beteiligte sich Paris im April an einem gemeinsamen Luftangriff mit den USA und dem Vereinigten Königreich gegen die syrische Armee, nachdem ein angeblicher Chemieangriff auf die Rebellenhochburg Duma, einen Vorort von Damaskus, stattgefunden hatte.

Im Gegenzug zu den Luftoperationen ist nicht bekannt, dass französische Truppen am Boden US-Truppen und die sogenannten Demokratischen Kräfte Syriens, kurz SDF, die von der Kurden-Miliz YPG angeführt werden, unterstützen.


Viva Gourmet

Laut Wassim Nasr gibt es keinen Zweifel, dass das Militärfahrzeug auf dem Foto eines aus dem Inventar der französischen Armee stammt.

„Wir wissen mit Sicherheit, dass es sich um ein französisches Fahrzeug handelt – es ist ein Aravis“, sagte er und fügte hinzu, dass „nur die französische Armee und die saudische Armee“ über solche Fahrzeuge verfügten und dass die Saudis in Deir ez-Zor nicht präsent seien.

Er sagte auch, dass ähnliche Fahrzeuge in Syrien bei „zahlreichen Gelegenheiten“ gesichtet worden seien, darunter in der nordsyrischen Stadt Manbidsch, die von US-unterstützten SDF-Kämpfern kontrolliert wird. Der Journalist teilte mit, dass das Bild im August dieses Jahres aufgenommen worden sei.


Während France 24, Frankreichs Auslandsfernsehen, über das Thema berichtete, haben sich bisher weder die französische Armee noch das US-Militär dazu geäußert.

Der US-Verteidigungsminister James Mattis teilte dem US-Kongress Ende April mit, dass Frankreich Sondereinheiten nach Syrien entsandt habe und Washington in seinem Kampf gegen den „Islamischen Staat“ unterstütze. In Teilen der Provinz Deir ez-Zor ist der IS immer noch präsent.

Quelle: Russia Today (RT) vom 18.09.2018


agrosprouts.at

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

 

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Gesundheit, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Nahost: Französische Armee in Ostsyrien? Bildbeweise werfen Fragen über Frankreichs Rolle im Konflikt auf

  1. Pingback: Nahost: Französische Armee in Ostsyrien? Bildbeweise werfen Fragen über Frankreichs Rolle im Konflikt auf | StaSeVe Aktuell

  2. Kleiner Grauer sagt:

    Frankreich hat auch noch keinen Krieg gegen Russland gewonnen. In Vietnam sind Sie auch geschlagen worden. Was will Frankreich jetzt noch verlieren? Wenn die Moral in der französischen Armee heute noch so ist wie bei den Kriegsgefangenen im II. WK, dann kochen die Franzosen bald für russische Offiziere!

  3. Ulrike sagt:

    Die Franzosen meinen halt immer noch sie sind wer und können mitmischen. Die Zeiten sind vorbei Herrschaften.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.