Staatsbesuch: Erdogan wird Kölner DITIB-Moschee offiziell eröffnen


Alpenwild Shop

Die Zentralmoschee in Köln (Nordrhein-Westfalen), aufgenommen am 13.12.2013. Die türkisch-islamischen Union, Ditib, rechnet mit einer Fertigstellung des Moschee-Neubaus zum Beginn des Ramadan-Festes im Juni 2014. Foto: Oliver Berg/dpa | Verwendung weltweit (dpa)
Die Moschee in Köln wird bereits seit längerem genutzt, offiziell wurde sie aber noch nicht eröffnet. (dpa)

Der türkische Präsident #Erdogan wird im Rahmen seines anstehenden Staatsbesuchs die zentrale #DITIB-#Moschee in #Köln offiziell eröffnen.

Das teilte der Islamverband mit. Zuvor war in mehreren Medien darüber spekuliert worden. Eckdaten und Detailplanung für die Feierlichkeiten am 29. September seien noch in Arbeit, führte die DITIB aus. Auch der nordrhein-westfälische Ministerpräsident #Laschet solle bei dem Termin dabei sein, hieß es. Ein Sprecher des CDU-Politikers wollte diese Angaben nicht bestätigen. – Die DITIB steht wegen ihrer Verbindungen zur türkischen Regierung in der Kritik. Unter anderem gab es den Vorwurf, Mitarbeiter hätten Erdogan-Gegner bespitzelt. Der Verband bestreitet eine zu große Nähe zu Ankara.

Quelle: Deutschlandfunk vom 19.09.2018


agrosprouts.at

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu Staatsbesuch: Erdogan wird Kölner DITIB-Moschee offiziell eröffnen

  1. Pingback: Staatsbesuch: Erdogan wird Kölner DITIB-Moschee offiziell eröffnen | StaSeVe Aktuell

  2. Kleiner Grauer sagt:

    Eröffnung wie? Kroatisch? Oder nach Wessi? Der Wessi ist so däXXXich und legt seinen Mantel vor dem XXXX aus damit seine geheiligten Füße nicht den Boden berühren. Vorgefahren wird nicht auf dem Esel geritten, es wird dem Stern auf der Motorhaube gefolgt!

  3. Birgit sagt:

    Diese Haßtempel abreißen und basta !

  4. Ulrike sagt:

    Was sind in NRW nur für Ochsen an der Macht. Aber Köln will es ja so.
    Ihr werdet noch euer blaues Wunder erleben ihr blöden Kölner.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.