Polizist schießt bewaffneten Mann in Erkrath bei Düsseldorf nieder – Dieser hat Beamte mit Messer angegriffen

 


XXL-Sizes

KöhlbrandbrÌcke nach Lasterunfall gesperrt

 

Erkrath – Ein Polizist hat in #Erkrath bei Düsseldorf einen 29-Jährigen in dessen Wohnung niedergeschossen. Der Mann habe den Beamten mit einem #Messer angegriffen, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Dienstag mit. Daraufhin habe der Polizist den 29-Jährigen mit einem Schuss in den Oberschenkel gestoppt.

Nachbarn hätten am Montagabend die Polizei alarmiert, weil Schreie und Lärm aus der Wohnung drangen. Da die Beamten eine Notsituation nicht ausschließen konnten und die Wohnungstür trotz mehrfacher Aufforderung nicht geöffnet wurde, seien sie mit Gewalt eingedrungen. Der Wohnungsinhaber sei daraufhin mit einem Messer auf die Beamten zugestürmt.

 

Wie sich herausstellte, war der polizeibekannte Mann allein in der Wohnung. Nachdem er entwaffnet war, wurde er in ein Krankenhaus gebracht. Lebensgefahr habe nicht bestanden.

Gegen den Tatverdächtigen wird nun wegen eines versuchten Tötungsdelikts ermittelt. Bei dem Mann handelt es sich um einen polizeibekannten Deutschen.

In der Nacht zu Montag hatte es in Unna bereits einen ähnlichen Fall gegeben. Dort hatte ein 24-Jähriger die Beamten einer Funkstreife ebenfalls mit einem Messer angegriffen, woraufhin einer der Polizisten einen Schuss abgab.  – dpa/lnw

Quelle: wa.de

Quelle: tag24.de, Soester Anzeiger und Westdeutsche Allgemeine Zeitung vom 18.09.2018

Anmerkung der Redaktion staseve: Ob er nur einen deutschen Pass hat mit Migrationshintergrund oder echter Deutscher ist wurde natürlich nicht angegeben. Die echten deutschen sind mit dem Messer nicht sehr aktiv bislang. Es wird Zeit die Details der Bevölkerung anzugeben und nicht zu verschleiern.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Polizist schießt bewaffneten Mann in Erkrath bei Düsseldorf nieder – Dieser hat Beamte mit Messer angegriffen

  1. Pingback: Polizist schießt bewaffneten Mann in Erkrath bei Düsseldorf nieder – Dieser hat Beamte mit Messer angegriffen | StaSeVe Aktuell

  2. Ulrike sagt:

    Recht so ob Deutscher oder Auslämder. Schiesst endlich wenn ihr angegriffen werdet.

    • Birgit sagt:

      Als diese Messermänner noch nicht hier waren, gab es solche Angriffe nicht. Schafft diese Terroristen endlich weg. Die dürfen sich in ihren Heimatländern gerne abstechen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.