Über Tausend Patrioten marschieren in Magdeburg und fordern Freilassung von Ursula Haverbeck

Bildergebnis für ursula haverbeck

Ursula Haverbeck

Deutsche Patrioten marschierten am 09.11.2018 durch Magdeburg.

Die von der „Bürgerinitiative Magdeburg“ organisierte Demo trugen Plakate und Banner, auf denen die Freilassung der Holocaust-Leugnerin Ursula Haverbeck gefordert wurde, die eine zweijährige Gefängnisstrafe absitzt. Die Polizei beobachtete den Marsch und musste zeitweise auch eingreifen, da der Fackelzug auf mehrere Gegenproteste stieß.

Antifa versuchte zu stören.

Quelle: youtube-Kanal Parteienallianz 2 vom 11.11.2018


agrosprouts.at

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

11 Kommentare zu Über Tausend Patrioten marschieren in Magdeburg und fordern Freilassung von Ursula Haverbeck

  1. Pingback: Über Tausend Patrioten marschieren in Magdeburg und fordern Freilassung von Ursula Haverbeck | StaSeVe Aktuell

  2. Annette sagt:

    Wollen Sie noch länger getäuscht werden?

    Die BRD ist kein Staat. Das ist die Folge davon, daß das Deutsche Reich gemäß Bundesverfassungsgericht als STAAT weiterhin fortbesteht. Auf dem Grund und Boden eines Staates kann kein weiterer Staat eine eigene Staatlichkeit beanspruchen. Wovon leiten die Behörden dann hoheitliche Befugnisse ab?

    Das ist doch einfach, schnell zu verstehen und logisch. Wir werden belogen und getäuscht. Der Trick ist die Akzeptanz von Bescheiden und deren Bezahlungen, also Ihre Freiwilligkeit, Ihr mangeldes Hintergrundwissen und Ihre mangelde Kritik.

    Stellen Sie den Bürgermeistern und Finanzamtleuten Fragen, auch Fragen, warum ALLE Behörden in internationalen Firmenregistern als FIRMEN ausgewiesen werden.

    Wer sich nicht wehrt, lebt verkehrt

  3. Birgit sagt:

    Alte Weiber drangsalieren, da ist unsere „Justiz“ ganz groß !

    Wann werden die Messermänner, Vergewaltiger, Kinderschänder, Asylbetrüger, Mörder, Diebe, ja der ganze Tsunami weggesperrt bzw. raus geschmissen ?

    • Annette sagt:

      Äh, die wehren sich aber… das ist ziemlich blöde… dann lieber ein SEK GEZ-Preller oder Gurtverweigerer in letzter Instanz die Bude renovieren; SEK- machen Hausbesuche…

  4. Ulrike sagt:

    So eine alte Frau setzt man in den Knast während die ganzen Verbrecher-Asylanten frei rumlaufen. Zum Kotzen .

  5. markus sagt:

    FRAU HAVERBECK HAT DEN HOHLEN KLAUS NIE GELEUGNET !!!

    SONDERN LEDIGLICH GEFRAGT WANN ,WO UND WIE SECHS MILLIONEN JUDEN UMGEBRACHT WORDEN SIND !?

    IN GANZ EUROPA GAB ES NUR FÜNF MILLIONEN ZU DER ZEIT !

    DER SEHENDE GOY

    • Annette sagt:

      Sei vorsichtig, das ist ein universelles Glatteisthema !

      • Birgit sagt:

        Was ist daran verwerflich, wenn die Frau eine Frage gestellt hat.?
        Die Statistiken sind nun mal da, wenn darin Fehler enthalten sind müssen diese einer Korrektur unterzogen werden.

        • Annette sagt:

          Diese nichtstaatliche, offensichtlich FERNGELENKTE „Regierung“ beruft sich auf OFFENKUNDIGKEIT. Das paßt immer und irgendwann wird auch der Autor eines bestimmten Buches gemaßregelt werden.
          Teufel jagen oder wie das heißt.

  6. Kleiner Grauer sagt:

    Es wird alles gefördert und finanziert was dem deutschen Volk schadet und eingesperrt werden kann! Die BRiD hat mehr politsiche Gefangene als die DDR und mehr verbotene Bücher als im DR. 60% von joutube sind für uns gesperrt. „Wir regieren Euch über die Medien.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.