„Menschenopfer“ in Griechenland

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Kommentare zu „Menschenopfer“ in Griechenland

  1. Pingback: „Menschenopfer“ in Griechenland | StaSeVe Aktuell

  2. Ulrike sagt:

    Man fasst es nicht was für ein Raubtier der Mensch doch ist. Diesen Verbrechern sollen die Pfoten abfaulen.

    • Birgit sagt:

      Was meinst Du wo die vielen Kinder, welche in Deutschland verschwunden sind, abgeblieben sind ?
      Sei nicht naiv ! Hier läuft das auch so. Die REPTOS brauchen Ersatzteile.

  3. Ulrike sagt:

    Man darf gar nicht dran denken sonst wird man verrückt.

  4. Baufutzi sagt:

    Doch,jeden Tag muss daran gedacht werden!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.