Frau raubt Tankstelle in Dresden aus – SIE IST NOCH AUF DER FLUCHT – Mit Pistole bewaffnet: 

 

Die Polizei sucht Zeugen zu dem Überfall auf eine Dresdner Tankstelle (Symbolbild)
Die Polizei sucht Zeugen zu dem Überfall auf eine Dresdner Tankstelle (Symbolbild) Foto: Andreas Wegener/BILD

Dresden – Maskiert rannte sie Sonntagabend in die Tankstelle, bedrohte mehrere Angestellte mit einer Pistole: Überfall auf eine Tankstelle in der Leipziger Straße!

Die Räuberin erbeutete eine dreistelligen Summe Bargeld, ist seitdem auf der Flucht. Trotz einer großangelegten Fahndung mit zehn Streifenwagen, einem Hubschrauber und einem Spürhund, fehlt von ihr jede Spur.

Banner 336x280

„Zur Täterin liegt nur eine vage Beschreibung vor“, so ein Polizeisprecher. „Demnach war sie zwischen 160 cm und 170 cm groß, von hagerer Statur und sprach akzentfrei Deutsch.“

Wer Hinweise zu dem Überfall am Sonntag gegen 21.30 Uhr hat, soll sich dringend bei der Polizei unter: 0351/ 483 22 33 melden.

Quelle: Bild-online vom 21.01.2019

Anmerkung der Redaktion staseve: Man kann sich immer wieder amüsieren, wie umschrieben wird, das es sich um Ausländer handelt. Hier: sprach akzentfrei Deutsch!

Der geübte Leser kennt sich aus.


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Frau raubt Tankstelle in Dresden aus – SIE IST NOCH AUF DER FLUCHT – Mit Pistole bewaffnet: 

  1. Pingback: Frau raubt Tankstelle in Dresden aus – SIE IST NOCH AUF DER FLUCHT – Mit Pistole bewaffnet: | StaSeVe Aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.