USA: Designierter Justizminister Barr gewinnt erste Abstimmung

Banner 728x90

William Barr, Kandidat für das Amt des US-Justizministers (Jonathan Ernst/Pool)
William Barr, Kandidat für das Amt des US-Justizministers (Jonathan Ernst/Pool)

In den USA hat der designierte Justizminister William Barr eine erste Abstimmung im Senat gewonnen.

Der Justizausschuss votierte mit 12 zu 10 Stimmen für den Kandidaten von US-Präsident Trump. Auch im gesamten Senat dürfte Barr erfolgreich sein, weil die Republikaner dort die Mehrheit haben. Der 68-Jährige soll Nachfolger von Jeff Sessions werden, der auf Druck von Trump zurückgetreten war. Die Demokraten halten Barrs Nominierung für fragwürdig, weil er sich kritisch zu den Russlanduntersuchungen von Sonderermittler Mueller geäußert hatte.

Holistische Zahngesundheit

Derzeit wird das Amt des Justizministers kommissarisch von Sessions‘ früherem Stabschef Whitaker ausgeübt. Dieser ist vor den Justizausschuss des Repräsentantenhauses geladen und will dem auch nachkommen. Die Demokraten wollen mit Whitaker sprechen, weil er – wie Barr – die Arbeit des Sondermittlers kritisiert hat.

Quelle: Deutschlandfunk vom 08.02.2019 


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu USA: Designierter Justizminister Barr gewinnt erste Abstimmung

  1. Pingback: USA: Designierter Justizminister Barr gewinnt erste Abstimmung | StaSeVe Aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.