RAZZIA! ASB-MANAGER IN U-HAFT!3 Millionen Euro Flüchtlingsgelder veruntreut?

 

ASB-Manager in Haft! 3 Mio. Flüchtlingsgelder veruntreut?

Mittwochnachmittag an der #Petersstraße in #Hainholz. Beamte der Kriminalpolizei schleppen Kartons mit Unterlagen aus der Zentrale des #Arbeiter-Samariter-Bundes (ASB). Es sind mögliche Beweise gegen einen Manager der Hilfsorganisation!

Verdacht der Ermittler: ASB-Geschäftsführer Mohammed Abou Taam (46) soll Gelder abgezweigt und unterschlagen haben.

Quelle: Bild-online vom 28.02.2019 


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu RAZZIA! ASB-MANAGER IN U-HAFT!3 Millionen Euro Flüchtlingsgelder veruntreut?

  1. Pingback: RAZZIA! ASB-MANAGER IN U-HAFT!3 Millionen Euro Flüchtlingsgelder veruntreut? | StaSeVe Aktuell

  2. birgit sagt:

    Mohammed Abou Taam (46) ein Musel unterschlägt Gelder welche für seine Brüder und Schwestern Musel bestimmt sind ?
    Klasse, weiter so !

  3. Ulrike sagt:

    Toll endlich wieder einer entlarvt. Weiter so bitte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.