Reichstag soll vor Terror mit Zäunen und Barrieren geschützt werden


Alpenwild Shop

Foto: Von niroworld/Shutterstock
 

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Kommentare zu Reichstag soll vor Terror mit Zäunen und Barrieren geschützt werden

  1. Pingback: Reichstag soll vor Terror mit Zäunen und Barrieren geschützt werden | StaSeVe Aktuell

  2. Annette sagt:

    LOL !
    Da sitzen sie und schwitzen, diese alten Männer und löschen nicht mehr das Licht,
    ihre alten kalten Hände….

    und Du weißt wie kalt sie sind…

    Franz Josef Degebhardt war wohl ein Profet der Neuzeit

  3. Ulrike sagt:

    Ich lach mich weg. Gehen den Volksverrätern die Ärsche auf Grundeis ??? Gut so. Ihr werdet das Volk noch kennen lernen Verlasst euch drauf. Der Krug geht so lang zum Brunnen bis er bricht pflegte meine Oma zu sagen..

  4. birgit sagt:

    Diese Feiglinge ! Unter dem Schutz der Wortmarken spielen die Rambo und King Kong. Na und nu ??? Sie ziehen den Schwanz ein !

  5. Kleiner Grauer sagt:

    Solche ängstlichen Wahnvorstellungen kommen nicht von ungefähr. Die Ursache ist einfach erklärt-Drogen! Vom Alkohol bis zum Kokain erzeugt alles Ängste! Dann fürchten Sie die Sympathie des Volkes! Diese Ängste haben DIE sich schwer erkämpft!

  6. Baufutzi sagt:

    Es ist erholend mit anzusehen,wie die Dinge sich zu unseren Gunsten entwickeln.

  7. Ulrike sagt:

    Ja Baufutzi es geht aber immer noch viel zu langsam.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.