Flüchtlingskriminalität: Gauland fordert Konsequenzen


aluboxen.com

Foto: Imago
 

#Deutsche werden nach Angaben des Bundeskriminalamtes deutlich häufiger Opfer von Straftaten, die von Flüchtlingen begangen werden als umgekehrt. Zudem ist die Zahl dieser Straftaten 2018 eklatant angestiegen. Alexander #Gauland (#AfD) fordert die Bundesregierung auf, daraus Konsequenzen zu ziehen. 

„Die erschreckenden Zahlen des Bundeskriminalamtes zur wachsenden Gewalt von Flüchtlingen gegen Deutsche macht deutlich, wie leichtfertig die #Bundesregierung mit ihrer Politik der offenen Grenzen die Sicherheit der Bürger aufs Spiel gesetzt hat. Jetzt steht fest: Deutschland ist durch Merkels unverantwortliche Politik unsicherer geworden. Viele der schrecklichen Taten, darunter Morde und Vergewaltigungen, wären nicht begangen worden, wenn die Täter gar nicht erst ins Land gelassen worden wären“, so der Vorsitzende der AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag, Alexander Gauland, in einer aktuellen Stellungnahme.

 

Die Bundesregierung dürfe daher nicht achselzuckend an dieser erschreckenden Statistik vorübergehen und nicht versuchen, die Zahlen mit Taschenspielertricks zu relativieren. Dazu gehöre auch anzuerkennen, dass die größte Gefahr für Flüchtlinge nicht von deutschen Ausländerfeinden ausgeht, sondern von anderen Flüchtlingen, so Gauland weiter.

„Eine der wichtigsten Aufgaben des Staates ist es, für die Sicherheit seiner Bürger zu sorgen. Ein Staat, der dieser Aufgabe nicht nachkommt, verliert das Vertrauen seiner Bürger. Wir erwarten von der Bundesregierung, dass sie umgehend die Konsequenzen aus den alarmierenden Zahlen des Bundeskriminalamtes zieht. Unsere Grenzen müssen endlich wieder gesichert werden. Flüchtlinge, die keinen Anspruch auf Asyl haben oder straffällig werden, müssen konsequent abgeschoben werden“. (SB)

 

Quelle: journalistenwatch.com vom 11.04.2019 


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Flüchtlingskriminalität: Gauland fordert Konsequenzen

  1. Pingback: Flüchtlingskriminalität: Gauland fordert Konsequenzen | StaSeVe Aktuell

  2. Ulrike sagt:

    Da wird sich gar nichts tun weil das so gewollt ist. Das Pack darf Deutsche weiterhin vergewaltigen, berauben, messern etc.

    Sicher haben die Herrschaften des Bundestages bei dieser Forderung von Gauland wieder blöd gelacht…..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.