BRD-Verwaltung ist jetzt ordentlich bei UPIK® als Firma registriert


Alpenwild Shop

Das beharrliche negieren der Verwaltungsstellen von Finanzamt, Jobcenter und anderen „Behörden“ hat ein Ende. Die BRD hat sich geoutet, als das was sie ist. Eine Firma.

Mit der belgischen Anmeldung des Bundestages, die vor ein paar Tagen gelöscht wurde, schwebte der Bundestag im Nichts. Heute wurde die Bundesrepublik Deutschland mit dem Unternehmensteil Deutscher Bundestag und dem Hauptverantwortlichen Frank-Walter Steinmeier bei der UPIK® eingetragen.

Nun zu der dazugehörigen SIC-Nummer:

Was bedeutet 9614? Hier die Antwort:

 

 

 

Gleichzeitig wurde der Deutsche Bundestag mit Wolfgang Schäuble, als Hauptverantwortlicher eingetragen.

Nun zu der dazugehörigen SIC-Nummer:

Was bedeutet 9121? Hier die Antwort:

SIC-Nummern sind die Detailzuordnungen zu den Firmen.

In den USA wurden alle Staatlichen Strukturen seit dem Jahre 1878 Firmenstrukturen zugeordnet. Alle Staaten die die USA seit dieser Zeit „befreit“ haben, wurden durch einen Erlaß der amerikanischen Regierung im Jahre 2003 auch in Firmenstrukturen umgewandelt. Das bedeutet die Staatlichen Stellen sind ruhendgestellt und werden durch Firmen repräsentiert und fortgeführt (siehe Merkblatt-Artikel).

Da die UPIK® kein Karnevalsverein wie Facebook ist, sind Eintragungen und Nummernvergabe erst mit der Verifizierung des Einzutragenden möglich. Es ist also davon auszugehen, daß diese Eintragungen rechtswirksam sind.

„D&B D-U-N-S® Nummer

Was ist die D&B D-U-N-S® Nummer?

Die D&B D-U-N-S® Nummer (Data Universal Numbering System) ist ein neunstelliger Zahlenschlüssel. Mit diesem können Unternehmen weltweit eindeutig identifiziert werden. Firmen und auch Unternehmensbereiche lassen sich so ihren Muttergesellschaften, Niederlassungen, Hauptsitzen und Filialen zuordnen.

Für wen kann eine D&B D-U-N-S® Nummer beantragt werden?

Die D&B D-U-N-S® Nummer dient ausschließlich dazu, Unternehmen/Wirtschaftsteilnehmer zu identifizieren. Dies umfasst auch Unternehmensbereiche, öffentliche Einrichtungen, Gewerbetreibende und andere Selbstständige. Sie wird nicht für Privatpersonen vergeben. Zusammengefasst wird die D&B D-U-N-S® Nummer jeder kommerziellen, gemeinnützigen oder öffentlichen Entität zugewiesen, für die bereits ein Datensatz oder eine Datei vorhanden oder neu erzeugt worden ist.

Eine einmalige D&B D-U-N-S® Nummer wird z.B. folgenden Wirtschaftssubjekten zugeordnet:

• Rechtlich selbständigen Entitäten, z.B. Einzelfirmen, Personengesellschaften, Kapitalgesellschaften, Körperschaften

• Sämtlichen Nebenstandorten, einschließlich Zweigniederlassungen, oder Abteilungen

• Selbständig Beschäftigten, z.B. Ärzten, Anwälten, Ingenieuren, Berater bzw. Auftragnehmern und öffentlichen Auftragnehmern, die eine spezifische Geschäftstätigkeit ausüben

• Gemeinnützigen Einrichtungen

• Öffentlichen Entitäten, z.B. Zweigstellen, Agenturen, Ministerien, Militäreinrichtungen, usw.

D&B wird einer Geschäftsentität dann eine D&B D-U-N-S® Nummer zuweisen, wenn ihre Existenz entweder durch einen Kontakt mit dem Unternehmen/Wirtschaftsteilnehmer oder durch eine Registration bei einer kompetenten Registrationsstelle (z.B. dem Handelsregister) bestätigt wird.

Tobias Sommer hat bereits im Jahr 2014 an Dun & Bradstreet geschrieben. Ihm wurde bestätigt, dass in dem Register nur Firmen eingetragen sind.

Detaillierte Informationen zur Vergabe der D&B D-U-N-S® Nummer finden Sie in der Global Policy von D&B, die Sie unter UPIK® Wissen abrufen können.

Was ist bei der Verwendung der D&B D-U-N-S® Nummer zu beachten?

Die D&B D-U-N-S® Nummer ist ein eingetragenes, weltweit geschütztes Warenzeichen der D&B Corporation, USA. Seine Verwendung in Schriftform ist auf die Schreibweise „D&B D-U-N-S® Nummer“ festgelegt. Quelle: UPIK®Damit ist die BRD voll im UCC angekommen und das hat Auswirkungen auf die Forderungen des Finanzamts, Jobcenter mit seinen abenteuerlichen Forderungen und das Abzockemodel der GEZ könnte obsolet sein.

Das Merkblatt zum UCC sollte genaustens studiert werden.

Es scheint das jetzt die Realitätsblasen der rot-linken Soziopathen anfangen zu platzen.

Quelle: volldraht.de vom 02.07.2019 und Nachrichtenagentur ADN vom 09.07.2019


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu BRD-Verwaltung ist jetzt ordentlich bei UPIK® als Firma registriert

  1. Pingback: BRD-Verwaltung ist jetzt ordentlich bei UPIK® als Firma registriert | StaSeVe Aktuell

  2. gerhard sagt:

    da steht im Merkblatt….Die BRD stellt damit ein in Deutschland nicht eingetragenes, amerikanisches, ausländisches Unternehmen dar…..häääääh….hats der Bundestag schon geschnallt…vom deppen Wahlvolk ganz zu schweigen. Dann wäre ja Alles was in Berlin und der ,,Bunten Republik“ vom Zaun gebrochen wird, das reinste Affentheater /Volksverarsche.

    • birgit sagt:

      Genauso ist das, lieber gerhard !
      Und der staatenlose Verfassungsschutz der Firma, ohne Verfassung, ist fassungslos !

      Da bin ich mal gespannt wie nun die angestrebten UCC Prozesse der behaupteten Staatsanwälte geführt werden. Denn die Wissenden wissen es seit vielen Jahren und werden deshalb verfolgt.
      Nutzt ein nachgewiesener Mensch den UCC, z.b. in Form Akzeptanz für Wert oder Pfandrecht, so begeht er keine Straftat, da er nur das weltumspannende Handelsrecht nutzt.

      Nun mußten es die Politbanausen- Geschäftsführer auch noch international zugeben.
      Dieser Umstand in Verbindung mit der DSGV wird zur Klärung der Sachlage beitragen.

  3. Annette sagt:

    Muster:

    Das geht uns alle an. Es ist Ihr Geld
    Betreff: Dürfen private Unternehmen Hoheitsakte vornehmen und Steuern erheben?
    Sehr geehrte/r Frau / Herr,
    ich bin bei der Handelsregister-Firma Bisnode (Dun & Bradstreet) über eine
    Eintragung gestolpert, wo offensichtlich auch die Stadt XXXXXX mit allen Behörden
    als „private company“ geführt wird und eine D-U-N-S® Nummer hat, deren Bedeutung
    dem Bürger nicht klar ist. Auf dem Gebiet des Bundes gibt es die deutsche Firma von
    Dun & Bradstreet: Bisnode D&B Deutschland GmbH, die mit ihrer Webseite
    http://upik.de Einblick in die in deren Handelsregister aufgeführten Firmen gibt.
    D-U-N-S, steht für Data Universal Numbering System or D-U-N-S® Number.
    http://www.dnb.com/duns-number/what-is-duns.html
    Daher hätte ich gern eine ausführliche Stellungnahme, warum bis hin zu Gerichten
    sämtliche Behörden als private Gesellschaften geführt werden.
    Es versteht sich von selbst, dass private Unternehmen keine Hoheitsakte vornehmen
    können und insbesondere wohl auch keine Steuern erheben dürfen.
    Hier herrscht eine große Verunsicherung, die einer schnellen Klärung bedarf.
    Trifft es zu, dass (DER/DIE/DAS) von (STADTNAME) in einem internationalen
    Firmenregister aufgeführt ist?
    Es werden nur Gewerbebetriebe bei Bisnode (Dun & Bradstreet) gelistet. Ist
    (DER/DIE/DAS) von (STADTNAME) also eine Firma?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.