Debatte über Rot-Rot-Grün: Riexinger fordert Politikwechsel bei der SPD

 

Bernd Riexinger, Parteivorsitzender der Partei Die Linke, während einer Pressekonferenz  in Berlin. (imago/photothek/Janine Schmitz)
Der Vorsitzende der Partei Die Linke, Bernd Riexinger, ruft SPD und Grüne zu einem linken Bündnis auf. (imago/photothek/Janine Schmitz)

Mit Blick auf eine mögliche rot-rot-grüne Koalition hat der Vorsitzende der Partei Die Linke, Riexinger, die SPD aufgefordert, wieder stärker sozialdemokratische Positionen zu vertreten.

Die SPD sollte wieder ein Teil linker Politik werden, sagte Riexinger im Deutschlandfunk. Seine Partei würde es daher auch begrüßen, wenn Personen den SPD-Vorsitz übernähmen, die für einen Politikwechsel stünden. Sie sollten bereit sein, die Große Koalition mit der Union aufzukündigen. Diese habe keine Antworten auf die anstehenden Zukunftsfragen.

Riexinger kritisierte, dass die Grünen sich bisher nicht auf ein Bündnis mit SPD und Linken festlegen wollten. Es gehe nicht um Koalitionsgeschacher oder rot-rot-grüne Arithmetik, sondern darum, politisch etwas zu verändern.

Quelle: Deutschlandfunk vom 17.08.2019 


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Debatte über Rot-Rot-Grün: Riexinger fordert Politikwechsel bei der SPD

  1. Pingback: Debatte über Rot-Rot-Grün: Riexinger fordert Politikwechsel bei der SPD | StaSeVe Aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.