FPÖ-Chef Hofer fordert Einbürgerungsstopp für Türken

Norbert Hofer (FPÖ)

© AP Photo / Ronald Zak

ÖSTERREICH

Der Dritte Nationalratspräsident Norbert Hofer (FPÖ) fordert wegen angeblicher illegaler Doppelstaatsbürgerschaften das Aussetzen der Verleihung von österreichischen Staatsbürgerschaften an türkische Migranten.

FPÖ-Chef Norbert Hofer hat am Donnerstag gefordert, die Verleihung von österreichischen Staatsbürgerschaften an türkische Migranten vorerst einzustellen. Ihm zufolge hat sich die Türkei bisher geweigert, entsprechende Daten an Österreich zu übermitteln. Das sei nicht hinnehmbar.

Unter diesen Voraussetzungen sei eine doppelte Staatsbürgerschaft nicht nur gesetzwidrig, sondern fördere auch die Bildung von Parallelgesellschaften. Türkische Migranten, die eine illegale Doppelstaatsbürgerschaft besitzen würden, müssten die österreichische zurückgeben: „Sie haben Österreich betrogen“, so Hofer.

Die österreichischen Behörden haben keine Möglichkeit zu überprüfen, wenn die Türkei Österreichern eine zweite Staatsbürgerschaft verleiht, da die Türkei keinerlei Einsicht gewähre.

Auch in Deutschland wurde vor über einem Jahrzehnt von Ankara eine Liste der Deutschen türkischer Herkunft gefordert, die wieder die türkische Staatsangehörigkeit annehmen.

Der Verlust der Staatsbürgerschaft ist gleichzeitig mit dem Verlust des Wahlrechts verbunden. Türkische Politiker könnten von dem Wahlrecht der in Österreich lebenden Doppelstaatsbürger Gebrauch machen, wenn zum Beispiel Wahlen in der Türkei abgehalten werden.
mk/gs

Quelle: Sputnik vom 13.10.2019 


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu FPÖ-Chef Hofer fordert Einbürgerungsstopp für Türken

  1. Pingback: FPÖ-Chef Hofer fordert Einbürgerungsstopp für Türken | StaSeVe Aktuell

  2. Kleiner Grauer sagt:

    Geht denn das schon wieder in Österreich los? Hat das Ibiza Video nicht genügt? Soll noch eins erstellt werden? Das wird ja langsam teuer. Wir beginnen vom Kopf her zu zittern, das kann sich auf alle umlegen die keine Reichsbürger sind. Die DDR hat LPG Bauern ausgeliehen wenn irgendwo der Schaden nicht groß genug war. WAS können wir den Österreichern anbieten was DIE aber so richtig bereichern würde? Wir haben 50% Männer und 50% Frauenanteil im Land. Frauen an die Macht da ist ein leichter Überhang rechnerisch vorhanden. Der gefühlte Anteil ist viel, viel größer!

  3. ulrike sagt:

    Recht hat Hofer wenn er das unterbinden will.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.