Wirtschaft: Mehr Banken verlangen Negativzinsen

Ein Sparbuch und ein zerrissener Hundert-Euro-Schein als Symbolbild für illegale Zinsanpassungen bei Langfrist-Sparverträgen  (chromorange / Christian Ohde)
Weil die Zinsen anhaltend niedrig sind, kostet das Guthaben auf dem Sparbuch bei einigen Banken bereits Strafzins (chromorange / Christian Ohde)

Die Zahl der Banken und Sparkassen in Deutschland, die Negativzinsen erheben, nimmt zu.

Wie die „Süddeutsche Zeitung“ unter Berufung auf eine Auswertung des Verbraucherportals Biallo.de berichtet, kassieren mittlerweile 186 Geldhäuser für das Verwahren von Guthaben ein Entgelt statt Zinsen zu zahlen. Die Zahl hat sich seit Juli 2019 fast verdoppelt. Mehrheitlich wird der Strafzins bei Geschäftskunden erhoben. Aber bereits 86 Banken verlangen auch Negativzinsen bei Privatkunden – meist ab einem Betrag von 100.000 Euro auf dem Girokonto oder dem Tagesgeldkonto.

Quelle: Deutschlandfunk vom 17.01.2020


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu Wirtschaft: Mehr Banken verlangen Negativzinsen

  1. Annette sagt:

    Gestern interessantes Gespräch gehabt. Es wurde laut in der Beraterkabine einer Sparkasse in xxxxx.
    Mann will vorzeitig Hauskredit ablösen, was ihm verweigert wird. Mann ruft laut: Sie (die SPK) haben das Widerrufformular 192646000 (heißt so, ist richtig) verwendet, was Formfehler enthält. Der Vertrag kann angefochten werden und Sie wollen davon nichts wissen?…

    Was ist hier geschehen: Es stimmt der Vordruck 192643000 wurde nach 2010 gebraucht und hat laut Verbraucherschützer Formfehler.
    Die Kassen klammern sich an jeden ZINS und haben davon noch nichts gehört oder wollen davon noch nichts gehört haben.

    Zinsen sind nach meiner Auffassung ein Verbrechen an der Menschheit.

  2. ulrike sagt:

    Alle Banker sind doch Gangster die nur darauf aus sind uns zu schröpfen wo es geht.
    Selbst erlebt.

  3. birgit sagt:

    Konten in’s EU Ausland verlegen, dort gibt es keinen Negativzins. Mit den Zecken hier nicht streiten, es kostet nur Energie. Einfach gehen und basta.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.