USA: US-Botschafter Grenell wird Geheimdienstkoordinator


Alpenwild Shop

US-Botschafter Richard Grenell bei einem Besuch in Hamburg (imago / Chris Emil Janßen)
US-Botschafter Richard Grenell (imago / Chris Emil Janßen)

US-Präsident Trump macht den amerikanischen Botschafter in Deutschland, Grenell, zum Direktor der Nationalen Geheimdienste.

Das teilte Trump per Twitter mit. Zuvor hatten mehrere Medien, darunter die „New York Times“ und der Fernsehsender Fox News, übereinstimmend berichtet, dass Grenell als kommissarischer Nachfolger des amtierenden Geheimdienstkoordinators Maguire vorgesehen sei. Grenell gilt als sehr loyal zu Trump. Als kommissarischer Geheimdienstkoordinator muss Grenell nicht vom Senat bestätigt werden. – Der Direktor der Geheimdienste koordiniert die 17 zivilen und militärischen Einrichtungen dieser Art in den USA.

Quelle: Deutschlandfunk vom 20.02.2020


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu USA: US-Botschafter Grenell wird Geheimdienstkoordinator

  1. Kleiner Grauer sagt:

    Hoffentlich behält Tramp den Überblick, die Freimaurer sind immer und überall. Man muß im System rotieren lassen, damit sich keine neuen Kontakte oder Klebestellen bilden wie finden. Wer weiß was Tramp weiß. Im Reich hat einer gesagt; wenn einer Kaiser wird dann ich, Er wusste von Ihren Krönungsvorhaben, hat aber die Freimaurer nie an allen vier Ecken zu fassen bekommen. Der weiße Kittel in Rom hatte mehr gewusst und die Klucke gespielt. Hoffentlich hält der Tramp durch! Wer so eine Frau und Tochter hat dem kann die Welt scheiXXX egal sein! Oder haben die Aldebaran die Zügel in der Hand? Für so eine Frau geht man über alle Meere und 70% davon mit angehaltener Luft unter Wasser!

  2. gerhard sagt:

    Na da bin ich auf den Nachfolger in Berlin gespannt…die meisten Mitarbeiter kommen eh von gewissen Diensten.

  3. birgit sagt:

    Dem Typ trauen ? Wohl eher nicht !

  4. ulrike sagt:

    Der hat ne typische Ami-Visage. Dem Kerl würde ich nicht über den Weg trauen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.