NATO-Manöver: Amerikaner fahren durch MV

Stand: 26.02.2020 05:47 Uhr  – NDR 1 Radio MV
Drei Soldaten des Vorkommandos für die NATO-Übung "Defender Europe 2020". © NDR Foto: Peter Schmidt

Jeweils bis zu 20 Fahrzeuge sind in einem Konvoi unterwegs. (Archivbild)

Im Rahmen der NATO-Übung „Defender-Europe 20“ werden von Mittwochnacht an amerikanische Militärtransporte auf Straßen durch Mecklenburg-Vorpommern stattfinden. Bis zum 6. März werden gut 800 Fahrzeuge das Land durchqueren. Die Konvois werden vor allem in den Nächten unterwegs sein. Jeweils maximal 20 Lkw, Jeeps oder Pkw fahren im Verbund. Zwischenstationen werden Bundeswehrkasernen in Hagenow und Torgelow sein.

Verlegung großer Einheiten proben

Dort können die rund 1.700 amerikanischen Soldaten tagsüber schlafen und ihre Fahrzeuge abstellen, betanken oder warten. Die Routen der Übung führen über die A24, die A14 und die A20. Die Rastanlage Speckmoor an der A20 wird für zivile Fahrzeuge teils nicht nutzbar sein. Bei der Übung mit insgesamt 37.000 Soldaten aus 18 NATO-Staaten wird die Verlegung großer Einheiten innerhalb Europas geprobt. Von „Defender-Europe 20“ sollen nach Angaben der Bundeswehr deutliche Signale der Abschreckung von Übergriffen auf Mitgliedsstaaten des Verteidigungsbündnisses ausgehen.

Quelle: NDR vom 26.02.2020


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu NATO-Manöver: Amerikaner fahren durch MV

  1. Kleiner Grauer sagt:

    Foto: Die Schüsseln unter denen Ihren Kisten besagen dass die Ölverlust haben. Jeder PKW und LKW vom Volldeppen Deitsch würde aus dem Verkehr gezogen. Vorlegekeile sind auch zu sehen. Sind die Bremsen auch defekt?

  2. ulrike sagt:

    Die spinnen doch mit ihrem Manöver. Ist doch nur dazu da Russland abzuschrecken weil die Deppen meinen der will uns angreifen. Stoltenberg nimm deinen Hut und gehe. Hast genug Kriegstreiberei betrieben.

  3. birgit sagt:

    Auweia, nun haben die Russen aber Angst vor dem NATOD !
    Vorallem vor dieser Schrottlawine ! Was sagt denn die S-400 dazu ?

    • Waldtürenöffner sagt:

      Die S-400 hat Lachkrampf. Als das erste Manöver in Litauen gemacht wurde, haben doch die bösen Russen die geheime Flußüberquerung live im Fernsehen übertragen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.