Staatsbürgerschaft für alle? Wahnsinnige Anträge von Linken und Grünen

 

Die Linken und Grünen wollen die deutsche Staatsbürgerschaft verramschen: egal ob illegal hier oder nicht, egal ob der deutschen Sprache mächtig oder nicht, egal ob eine Arbeit ausübend oder nicht, egal ob sich zu unseren Grundwerten bekennend oder nicht, egal ob integrationswillig oder nicht: praktisch jeder soll deutscher Staatsbürger werden dürfen. Alles andere wäre wohl auch diskriminierend. Die linken Multikulti-Utopisten sehen in den „neuen Deutschen“ wohl eine zukünftige Wählerklientel und bemühen sich, sich mit dem Willkommensgeschenk ‚Staatsbürgerschaft’ schon mal provisorisch bei ihnen einzuschmeicheln. Nur die AfD tritt für die Interessen der Deutschen ein, die hier seit Jahrhunderten verwurzelt sind und die die Identität ihrer Heimat bewahrt sehen wollen.

Quelle: politikstube.com vom 29.05.2020 


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Kommentare zu Staatsbürgerschaft für alle? Wahnsinnige Anträge von Linken und Grünen

  1. Kleiner Grauer sagt:

    Die BRiD hat keine Staatsbürgerschaft, Sie kann keine vergeben und keine nehmen. Die Linken, die Grünen und noch ein paar zwitscher Bunte werden vermutlich handwerklich eingesetzt werden, ob Sie es können oder nicht.

  2. ulrike sagt:

    Die spinnen doch. Elende Volksverräter.

  3. Annette sagt:

    Ich bin Deutsche und ich bestehe auf die Zugehörigkeit zum Deutschen Reich.
    Diese Regierung lügt uns an, sie sieht die nichtstaatliche BRD als Staat.
    Das ist Verrat an uns.
    Und Feigheit, die sehe ich auch, stilles mittragen ohne den Mund aufzumachen, das ist ungeheuerlich !

    Das 11. Gebot: Du sollst nicht lügen ein Staat zu sein, wenn Du kein Staat bist…

  4. gerhard sagt:

    Hatte das Rot/Grüne Pack schon mal Unterricht im Fach Staatsrecht… dann wüssten sie das D kein souveräner Staat ist, die angebotenen Friedensverträge von Putin/Trump ausgeschlagen wurden…erstaunlich welch geballte Ladung Blödheit in den ,,Reichstag“ gewählt(?) wurde.

  5. birgit sagt:

    Eine Staatsbürgerschaft Bundesrepublik Deutschland kann nicht vergeben werden, da es sich um einen Firmenkonstrukt handelt.

    Die rechtmäßige Staatsbürgerschaft Deutsches Reich steht dem dahergelaufenen Pack nicht zu. Dazu ist ein Abstammungsnachweis bis vor 1933 nötig.

    Da bin ich mal gespannt wie Allah das hinbekommt !

    Alle Einbürgerungen dieser kriminellen Klientel sind hinfällig, da es sich offenkundig um Urkundenfälschung handelt. Die sollten ganz schnell ihre Koffer packen und von hier verschwinden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.