Corona-Pandemie: Grüne fordern strengere Regeln in Zügen

Frau mit Mundschutzmaske, wartet auf Zug, am Handy, Corona-Krise, Hauptbahnhof, Stuttgart, Baden-Württemberg, Deutschland Coronavirus *** Woman with face mask, waiting for train, on mobile phone, corona crisis, main station, Stuttgart, Baden Württemberg, Germany Coronavirus  (www.imago-images.de)
Theoretisch müsste jeder Fahrgast die Fahrt über einen Mundschutz tragen. (www.imago-images.de)

Die Grünen fordern strengere Corona-Maßnahmen in den Fernzügen der Bahn.

So müsse die Bundespolizei kontrollieren, ob Fahrgäste eine Schutzmaske tragen und auch Bußgelder verhängen können, heißt es in einem Fünf-Punkte-Plan der Grünen, aus dem die „Süddeutsche Zeitung“ zitiert. „Notorische Maskenverweigerer“ müsse die Polizei des Zuges verweisen dürfen. Auch müsse das Reservierungssystem der Bahn Sitzplätze möglichst auf Abstand zuteilen. Für Risikogruppen, also zum Beispiel ältere Menschen mit Vorerkrankungen, sollen nach dem Willen der Grünen eigene Wagen vorgehalten werden, in denen ein ausreichend großer Abstand immer gewährleistet ist.

Quelle: Deutschlandfunk vom 03.08.2020 


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Corona-Pandemie: Grüne fordern strengere Regeln in Zügen

  1. Kleiner Grauer sagt:

    Mit anderen Begriffen konnte man das zwischen 39 und 45 schon lesen.
    Es muß eine wunderbare Werbung für eine Tablette oder Getränk gewesen sein was nur die Grünen zu sich genommen haben, um sich damit das Hirn in den Zustand einer Schwarmintelligenz zu bringen, die wie die Motten das Licht anzieht. Wann kommt die nächste Etappe der Umprogrammierung und die fliegen alle mit den Störchen nach Afrika? Wo wollen DIE laut Ihrer Kurzschluss Platine im Hohlkörper auf den Schultern im Zug der Euthanasie sitzen?

  2. Annette sagt:

    Sind den Grünen die Fischbrötchen ausgegangen?

    Grüne haben zu schweigen, weil’s besser für das Volk ist.

  3. ulrike sagt:

    Diese grüne Gesockse sietzt sicher in keinem Zug. Die haben einen Chauffeur mit teurem grossen Dienstwagen diese Heuchler.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.