Neues von der US-Wahl vom 23.11.2020

Realitätsverlust:

Biden-Stabschef Ron Klain:

„Eine Rekordzahl von Amerikanern hat die Trump-Präsidentschaft abgelehnt, und seitdem lehnt Donald Trump die Demokratie ab“.

„Um zwölf Uhr mittags am 20. Januar wird Joe Biden der nächste Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika“

H.

⚖️ Trump Kampagne stellt klar:

„Sidney Powell praktiziert selbstständig als Anwalt. Sie ist kein Mitglied des Trump Legal Teams. Sie ist auch keine Anwältin des Präsidenten in seiner persönlichen Eigenschaft“.

Anmerkung:

Trump selbst hatte Powells Beteiligung angekündigt, indem er neulich twitterte, sie gehöre zu einem Team von „wunderbaren Anwälten und Vertretern“, das von Giuliani angeführt werde.

Es ist sinnlos zu diesem Zeitpunkt darüber nachzudenken, warum sie es jetzt so formulieren. WÜSSTEN wir den GENAUEN Grund dafür, dann wären sie den Gegnern nicht wie üblich immer mindestens einen Schritt voraus.

H.

Quelle: Nachrichtenagentur ADN (SMAD-Lizenz-Nr. 101 v. 10.10.46) vom 23.11.2020

Sie finden staseve auf Telegram unter https://t.me/fruehwaldinformiert

Besuchen Sie den Shop durch klicken aufs Bild

 


Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Neues von der US-Wahl vom 23.11.2020

  1. Det sagt:

    Irgendjemand spinnt: Ich habe gerade die Einschätzung der Anna von Reitz
    über die Wahl dort gelesen und sie berichtet, dass es tausende Zeugen von
    Wahlhelfern gibt, die bereits schon eidesstattliche Erklärungen über den
    Wahlbetrug geleistet haben, um Strafmilderungen zu erreichen, denn irgendwoher
    müssen ja die Stimmen von das 3…4 fache gegenüber den eigentlichen
    Wahlberechtigten ja herkommen.
    http://annavonreitz.com/inyourfaces.pdf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.