Pandemie geplant für den Zusammenbruch – Jetzt ist es raus❗️

Die BRD Geschäftsführerin hat in ihrer gestrigen Regierungserklärung verdeutlicht, dass man die aktuellen Hilfsmaßnahmen für die Wirtschaft nicht „bis ultimo“ fortführen könne, weil damit natürlich eine enorme Neuverschuldung verbunden ist.

Man könnte das so interpretieren, dass die Hilfen nicht über die gesamte Dauer der Coronakrise gezahlt werden. Und das wiederum würde bedeuten, dass der Großteil der kleinen und mittleren Unternehmen im Laufe der kommenden zwei bis drei Jahre insolvent geht.

Diese Entwicklung würde erstaunlich gut zum „Great Reset“ passen, denn die Konzerne hinter dem Weltwirtschaftsforum streben eine vollständig zentralisierte Weltwirtschaft an.

Kleine Unternehmen sollen dabei entweder verschwinden oder sich in die zentralisierte Plattformökonomie eingliedern müssen (z.B. Einzelhandel nur noch über Amazon). Die Coronakrise bringt damit nur zum Abschluss, was die Regierungen weltweit in den letzten zwanzig Jahren vorbereitet haben: Die vollständige Auflösung der Mittelschicht.

Die meisten Menschen können sich schlichtweg nicht vorstellen, dass dieser Plan aktiv und bewusst vorangetrieben wird. Und genau deswegen kann er umgesetzt werden, weil alle sagen: „Nein, das kann doch nicht sein…“. Doch liebe BRD Mitbewohner, es ist gewollt, dass uns am Ende nichts mehr bleibt. Und genau deswegen läuft aktuell auf allen Kanälen die Propaganda für das Grundeinkommen.

Übrigens: Die Landwirte haben bereits verstanden, dass man sie bewusst bekämpft und kleine Betriebe auflösen will. Dementsprechend stark ist dort mittlerweile der Protest. Wann wacht endlich der Mittelstand auf?

Der „Neustart der Welt“ durch die Globalisten und ihre Pläne für die Menschheit — FACTUALITY
https://axelkra.us/der-neustart-der-welt-durch-die-globalisten-und-ihre-plaene-fuer-die-menschheit-factuality/

Quelle: Nachrichtenagentur ADN (SMAD-Lizenz-Nr. 101 v. 10.10.46) vom 28.11.2020

Sie finden staseve auf Telegram unter https://t.me/fruehwaldinformiert

Besuchen Sie den Shop durch klicken aufs Bild

 


Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Kommentare zu Pandemie geplant für den Zusammenbruch – Jetzt ist es raus❗️

  1. birgit sagt:

    Von Anfang an war mit CORONA der Zusammenbruch des bestehenden Wirtschaftssystems geplant. Das konnte man schon seit 10 Jahren gut beobachten. Es war nur noch eine Frage der Zeit und mit was wird der endgültige Todesstoß versetzt. Auf eine vorgegaukelte Pandemie bin auch ich nicht gekommen. Hier ist Enteigung angesagt, damit man die Parasiten weiter füttern kann. denn iese werden gebraucht um das System zu stärken.

    Leider merkt das der Großteil der Bevölkerung nicht. Es mag wohl an vollgefressenen Bäuchen und defizitärem Intellekt liegen ! Sie lassen sich immer wieder auf Nebenkriegsschauplätze führen und rennen wie eine blökende Herde dem Führungshammel in’s Schlachthaus nach.

  2. Kleiner Grauer sagt:

    Besinnt Euch auf den Beginn von Corona, was dieses Wort an Verschlüsselung enthält. Dann kommt der -aha-Gedanke durch!

  3. Ulrike sagt:

    Wenn man das jemand erzählt wird man gleich für verrückt erklärt oder als Verschwörungstheoretiker benamst.
    Deshalb diskutiere ich nicht mehr mit Schlafschafen. Aussichtslos.

  4. Annette sagt:

    Die Arbeitnehmer der „Ordnungsbehörden“ sind dorch auch nicht doof und wissen hier und da, daß dieser Fetzen untauglicher Mund/Nasentücher keinen Schutz bieten kann.
    Würden die nicht um ihren Bezahlplatz bangen müssen, würde die Lügerei auffliegen.

    Bei der Polizei habe ich weniger Hoffnung auf Einsicht.

    • birgit sagt:

      Ich sehe es eher andersrum ! Die Polizei ist mit ihrer Überbelastung fast am Ende und einige Exemplare fangen an zu denken.
      Die Sesselfurzer in den Ordnungsämtern der Firma kleben mit der ganzen Arschfläche am Stuhl und lechzen nach Besoldung. So viel Dummheit auf einem Haufen kann man nur dort begegnen. Und arrogant ist die Bande auch noch. Das sind die latenten Steigbügelhalter des sterbenden Systems. Denen gehört Hacke und Schaufel in die Wichsgriffel und ab zum Straßenbau oder zur Feldarbeit. Diese feinen Damen und Herren !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.