Wem gehört die Bude?


Riesenschlag gegen das Organisierte Verbrechen. Die Trump-Regierung hat den „Corporate Transparency Act“ verabschiedet. Jetzt müssen alle Besitzer von BRIEFKASTENFIRMEN offengelegt werden. Das trocknet einen sehr großen Geldsumpf aus.

Besonders stark betroffen von dem Gesetz ist das Steuerparadies DELAWARE, der Wohnsitzstaat von JOE BIDEN. Dort leben 740.000 Menschen, aber 1,7 Millionen Firmen sind registriert.

Quelle: Nachrichtenagentur ADN (SMAD-Lizenz-Nr. 101 v. 10.10.46) via Markmobil vom 14.01.2021

Sie finden staseve auf Telegram unter https://t.me/fruehwaldinformiert

Besuchen Sie den Shop durch klicken aufs Bild

 


Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Wem gehört die Bude?

  1. Pingback: Dies & Das vom 15st Januar 2021 und Älteres. | freistaatpreussenblog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.