Wegen falscher Corona-Meinung: Kein Bundesverdienstkreuz für Tobias Morgenstern

07. Oktober 2021
Wegen falscher Corona-Meinung: Kein Bundesverdienstkreuz für Tobias Morgenstern
NATIONAL

Berlin. Im Corona-Staat dürfen verdiente Bürger kein Bundesverdienstkreuz bekommen, wenn sie der Corona-Politik der Regierung kritisch gegenüberstehen. Diese Erfahrung mußte jetzt der Musiker und Theatermacher Tobias Morgenstern machen.

Morgenstern kennt sich mit gleichgeschalteten Gesellschaften und ihren Regimen seit langem aus. Er war bereits in der DDR bekannt und machte sich dort mit seiner Band „L’art de passage“ einen Namen. Seit 1998 leitet er als Intendant das „Theater am Rand“ im brandenburgischen Zollbrücke, einem Ort im Kreis Märkisch-Oderland.

Für die künstlerische Arbeit, die er dort leistet, sollte er eigentlich das Bundesverdienstkreuz bekommen. Doch daraus wird nun nichts: wegen angeblicher Kontakte des Künstlers zur „Querdenker-Szene“ habe Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier die Verleihung abgesagt, berichteten Medien.

Eine Sprecherin des Bundespräsidialamtes habe gegenüber der Deutschen Presse-Agentur (dpa) erklärt, es seien „konkrete Hinweise“ bekanntgeworden, daß Morgenstern der „Querdenker-Szene“ angehöre.

Morgenstern teilte der dpa mit, das Büro des Bundespräsidialamtes habe die Absage mit seinen kritischen Äußerungen vor anderthalb Jahren begründet, unter anderem auf seiner Facebook-Seite. Die Absage des Preises nehme er gelassen. Er fügte hinzu: „Wir als Gesellschaft haben wahrscheinlich ein Problem im Moment, unterschiedliche, vor allem kritische Auffassungen zum Zeitgeschehen gelten zu lassen.“ (rk)

Quelle: zuerst.de vom 07.10.2021

Sie finden staseve auf Telegram unter https://t.me/fruehwaldinformiert

Sie finden staseve auf Gab unter https://gab.com/staseve

Sie finden uns auf Gettr https://gettr.com/user/peterfruehwald

Besuchen Sie den Shop durch klicken aufs Bild

 

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Kommentare zu Wegen falscher Corona-Meinung: Kein Bundesverdienstkreuz für Tobias Morgenstern

  1. Kleiner Grauer sagt:

    Ein Verdienstkreuz ist etwas anderes als ein Verdienstorden. Am Kreuz….
    Ich verwahre ein …Kreuz voller Achtung sicher auf!

  2. Ulrike sagt:

    Steinmeier gehört längst in die Wüste gejagt. Wie kann so ein Kerl überhaupt Bundespräsident werden ?

  3. birgit sagt:

    Wer will schon DEREN Kreuz tragen ? Es ist gut so ! Vom Feind nimmt man keine Almosen an.

  4. Rosemarie Pauly sagt:

    …Er fügte hinzu: „Wir als Gesellschaft haben wahrscheinlich ein Problem im Moment, unterschiedliche, vor allem kritische Auffassungen zum Zeitgeschehen gelten zu lassen…

    IM MOMENT ???

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.