Jörg Meuthen (AfD): Deutsche zahlen & frieren, Sie sitzen im warmen Nest!

Die Deutschen zahlen und frieren, Sie sitzen hier im warmen Nest! +++ Ärgern Sie sich auch über die steigenden Strompreise? Die Preisexplosion ist politisch gewollt, denn rund drei des Strompreises werden in Deutschland allein durch Steuern, Umlagen und Netzentgelte bestimmt – zur vermeintlichen Klimarettung.

Millionen für Europa – Menschen fürchten sich schon jetzt vor dem bevorstehenden Winter, denn viele von ihnen werden frieren. Die Politiker im wohlklimatisierten Brüsseler Paralleluniversum schert das nicht, denn die können sich die steigenden Strompreise leisten. Jörg Meuthen schlägt den Eurokraten vor, von ihrer eigenen Medizin zu kosten: ,,Stellen wir das Heizen aller Parlamentsräumlichkeiten von November bis März einmal ein! Um selbst einen Eindruck zu bekommen, wie sich die vom Volk erwarteten Opfer konkret anfühlen. “ Ein guter Vorschlag?

Quelle: Nachrichtenagentur ADN (SMAD-Lizenz-Nr. 101 v. 10.10.46) vom 21.10.2021

Sie finden staseve auf Telegram unter https://t.me/fruehwaldinformiert

Sie finden staseve auf Gab unter https://gab.com/staseve

Sie finden uns auf Gettr https://gettr.com/user/peterfruehwald

Besuchen Sie den Shop durch klicken aufs Bild

 

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Kommentare zu Jörg Meuthen (AfD): Deutsche zahlen & frieren, Sie sitzen im warmen Nest!

  1. Ulrike sagt:

    Recht hat er. Die Sesselfurzer wärmen sich den Arsch und das Volk kann schauen wo es bleibt bei diesen Preisen für Strom und Heizung. Elende Verräterbande.

    Die Hälfte der Preise geht doch an den Staat – kein Land der Welt nimmt so seine Bürger aus wie in Deutschland. Bin echt gespannt wie lange sich das Volk das noch gefallen lässt.

    • Annette sagt:

      Ulrike, seien wir uns alle sehr sicher, daß es richtig böse wird. Das wird gegen diese feinen Politker sein, die wie fette Götter auf den Dächern sitzen und von Genügsamkeit schwafeln bis Ihnen das Volk die Abruchbirne zeigt. „Kommt doch mal runter, wir sind hier unten und erwarten euch…“ so ungefähr wird das mal werden.

      Weiß auch der mitlesende…
      (Die vom VS etc., die cleverer sind, verpieseln sich mit ihren Familien rechtzeitig, bevor hier alles drunter und drüber geht, wetten, daß?)

  2. Kleiner Grauer sagt:

    16:oo Uhr kam durch die Goebelsharfe die ausgeheckten Bedingungen für die Weihnachtsmärkte in Sachsen. Das ViehzeXXXg arbeitet mit Erpressung, wie nicht anders von dieser Kommunistenbrut zu erwarten.
    2G-geimpft-gestorben
    3G-geimpft, geheilt-gestorben
    Anders kommt man dort nicht rein!
    Ausnahme!!! Haltet Euch fest!!! Es ist so ein elendes Briganten Pack (Brigant-Straßenräuber!!! OHNE Lappen!!!
    Der Opernball, weiiiil DIE annehmen daß von Den eingelassenen jeder/jede/jedes geimpft ist!!!
    Hoffentlich kommen Begeisterte der Nächstenliebe und zeigen Ihre Sympathie!!!
    Auf dem Platz vor der Oper finden sich ja immer tausende ein und feiern mit!
    Wie vernarrt muß man sein mit diesen Aussatz zu feiern weil man ausgesperrt wurde???

  3. gerhard sagt:

    Auf dem EU-Gipfel wurde wieder gegen Putin gestänkert … er würde nicht genug Gas liefern. Die Reaktion kam prompt…Nehmt die NS2 in Betrieb u. wir können innerhalb 24 h liefern! Wie blöde sind die Westeuropäer eigentlich !!! Logisches Denken ist diesen Regierenden sicher abhanden gehommen. Man konnte sich nicht einigen bei der Preisgestaltung…das soll wohl jedem Land selbst überlassen bleiben.
    D…das Land mit den höchsten Energiepreisen ….

    • birgit sagt:

      REPTOABSTAMMUNGEN können nicht denken !

      Und das Geschwafel von Meuthen geht mir auf den Wecker ! Weshalb spricht der die Firmenstruktur nicht an ? Der Tropf, an dem er hängt, wirft wohl noch genaug ab ?

  4. Rosemarie Pauly sagt:

    Ein herrlicher Vorschlag von Herrn Meuthen, doch – hat ihm überhaupt jemand zugehört ?
    Und wenn, dann geht denen die Kritik sonstwo vorbei. Abgesehen davon, umgesetzt wird sowas sowieso nicht…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.