Ostsee-Pipeline: Walter-Borjans für Inbetriebnahme von Nord Stream 2

 

Lubmin: Ein Wegweiser steht vor der Erdgasempfangsstation der Ostseepipeline Nord Stream 2. (ZB/Jens Büttner)

Das Logo des Projektes Nord Stream 2. (ZB/Jens Büttner)

Der SPD-Kovorsitzende Walter-Borjans plädiert für eine Inbetriebnahme der umstrittenen Gaspipeline Nord Stream 2.

Lieferanten könne man sich leider nur selten nach der Sympathie für ein politisches System aussuchen, sagte Walter-Borjans der „Augsburger Allgemeinen“. Das sei beim Öl ganz genauso. In diesem Fall gehe es um eine Infrastruktur, die helfe, den Übergang der hochindustrialisierten Bundesrepublik zur Klimaneutralität zu schaffen. Zuletzt hatte sich die Grünen-Kovorsitzende Baerbock gegen eine Betriebserlaubnis für Nord Stream 2 ausgesprochen. Nach europäischem Energierecht müsse der Betreiber der Pipeline ein anderer sein, als der, der das Gas durchleite. Die Bundesnetzagentur hat bis Anfang Januar Zeit, über eine Betriebserlaubnis für die Leitung zu entscheiden.

Nord Stream 2 soll jährlich bis zu 55 Milliarden Kubikmeter Erdgas von Russland über die Ostsee nach Deutschland liefern.

Quelle: Deutschlandfunk vom 23.10.2021

Sie finden staseve auf Telegram unter https://t.me/fruehwaldinformiert

Sie finden staseve auf Gab unter https://gab.com/staseve

Sie finden uns auf Gettr https://gettr.com/user/peterfruehwald

Besuchen Sie den Shop durch klicken aufs Bild

 

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu Ostsee-Pipeline: Walter-Borjans für Inbetriebnahme von Nord Stream 2

  1. Ulrike sagt:

    Aha hat der Kerl Angst dass er den Arsch erfriert weil er eine andere Meinung als seine grünen Freunde hat ?

  2. Annette sagt:

    Er kann ja ein paar Steuer-CDs verkaufen…

  3. Rosemarie Pauly sagt:

    Für die Inbetriebnahme plädieren WIR schon seit sie fertiggestellt wurde. Schließlich wurde dafür bereits „viiieeel“ Geld ausgegeben.
    Was Baerbock dazu zu sagen hat, sollte niemanden interessieren ! Sie lebt nicht allein auf dieser Erde und wurde von unzähligen Menschen hier überstimmt.

  4. Kleiner Grauer sagt:

    Haben diese Zwischenpisser und Schulabbrecher überhaupt etwas zu sagen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.