Corona war erst der Anfang: Bill Gates hat noch viel weitreichendere Pläne

 

Ein Amerikaner wird über die Einführung des Corona-Impfzwangs in Österreich sicher hoch erfreut sein: Bill Gates! Also der große „Philanthrop“, der bei seiner angeblich mildtätigen Beglückung der Welt immer reicher wird. Denn die Corona-Plandemie ist für die Globalisten und die Pharma-Industrie der Beginn einer neuen Zeitrechnung. Dass es in puncto Impfen, globale Überwachung, Regulierungen und Meinungszensur noch schlimmer kommen soll, verraten Gates Visionen für das Jahr 2022, die uns alle alarmieren sollten. Corona ist für den exzentrischen Bill erst der Anfang seiner weitreichenden Pläne.

Beispielsweise ist er der Meinung, dass Regierungen auch bestimmten sollten, was man in sozialen Medien sagen kann und was nicht, denn seiner Meinung nach würde die Kritik an den sinnlosen aber gefährlichen Genspritzen seine tolle Impfagenda gefährden.

Quelle: politikstube.com vom 19.01.2022

Sie finden staseve auf Telegram unter https://t.me/fruehwaldinformiert

Sie finden staseve auf Gab unter https://gab.com/staseve

Sie finden uns auf Gettr https://gettr.com/user/peterfruehwald

Folgt unserem neuen Kanal Heimische Direktvermarktung: https://t.me/heimischeProdukte

Besuchen Sie den Shop durch klicken aufs Bild

 

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Kommentare zu Corona war erst der Anfang: Bill Gates hat noch viel weitreichendere Pläne

  1. Ulrike sagt:

    Der Kerl würde am liebsten auf einen Schlag Millionen Menschen auslöschen.
    Wann hat endlich der Teufel ein Einsehen und holt ihn zu sich als Heizer seiner
    Öfen ?

  2. birgit sagt:

    Der liebe Bill möge endlich die Impfpflicht für das Verwaltungspersonal der Bundesrepublik anordnen ! Bitte 3 x und dann Booster 1-2-3-4-5…..

    Die müssen unbedingt geschützt werden, dieses sesselfurzende, traktierende, schikanierende Verwaltungspersonal. Werden gebraucht um jede Menge OWiG aus zu drucken, ob gültig oder nicht.Steuern eintreiben, Plünderungen anordnen u.s.w.

    Mögen SIE den Planeten der Menschen innerhalb von 3 Jahren endlich verlassen, damit Ruhe einkehre. Mit anderen, sehr deftigen Worten, verreckt endlich !!!

    • Annette sagt:

      Doppelte Dosis bitte, wer dem Volk aberwitzige Verwaltungsakte aufbürden möchte, der ist unentbehrlich… die Spritze wirkt zuverlässig gegen Ermüdungserscheinungen, zu Risiken und Nebenwirkungen fragen sie ihren Doc vom Impfcenter…upps, wo ist der denn auf einmal hin?

  3. Rosemarie+Pauly sagt:

    Bei solchen „Menschenfreunden“ wie Bill Gates braucht man keine Feinde. Er allein mit seiner großen Machtfülle (sprich: Geld) reicht aus, um alles zu ruinieren, das sich Menschen jahrzehntelang aufgebaut haben.
    Ich bin mal gespannt, wielange man ihn (nebst Fauci-Anbetern und Konsorten) noch unbehelligt gewähren lässt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.