Chemnitz: Südländische Fachkräfte rauben älteres Ehepaar (88,89) auf der Straße aus und verletzen dieses schwer

 

erschienen am 29.09.2016

Chemnitz. Ein älteres Ehepaar ist am Mittwochabend im Chemnitzer Stadtteil Kapellenberg auf der Stollberger Straße ausgeraubt und dabei verletzt worden. Laut Polizei rannte der unbekannte Räuber gegen 19 Uhr von hinten auf die beiden zu und entriss der 88-jährigen Frau ihre Handtasche. Sowohl die 88-Jährige als auch ihr 89-jähriger Begleiter stürzten und mussten mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Der Täter entkam unerkannt.

Im Zuge erster Ermittlungen fanden Polizisten die Handtasche im Bereich der Beckerstraße/Reichsstraße. Ob daraus etwas entwendet wurde, ist noch nicht bekannt. Ein Zeuge sah vom Tatort einen Mann wegrennen, der mit einer gelben Jacke bekleidet war. Einem weiteren Zeugen waren in der Nähe des Fundortes drei Männer aufgefallen, von denen einer ein gelbes Sweatshirt trug. Die drei sollen nach Angaben des Zeugen südländischen Typs gewesen sein. Zeugenhinweise erbittet die Kriminalpolizei Chemnitz unter Telefon 0371 387-3445. (dpa/fp)



Quelle: Freie Presse vom 29.09.2016 (Überschrift geändert staseve)

oktoberfest-portugiese-20161

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Chemnitz: Südländische Fachkräfte rauben älteres Ehepaar (88,89) auf der Straße aus und verletzen dieses schwer

  1. Birgit sagt:

    Wo soll das noch hinführen, vereehrte Ermittler ???
    Wann muckt ihr endlich gegen dieses System der Firmenverwaltung auf ?

  2. Ulrike sagt:

    Und da wundern sich bestimmte Deppen dass im Osten der Fremdenhass immer grösser wird. Kommt auch noch im Westen. Wartet ab ihr Volksverräter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.