Irreguläre Migration – Deutschland verlängert Grenzkontrollen bis zum 15. Dezember

05.12.2023

Die Bundespolizei führt am deutsch-polnischen Grenzübergang Stadtbrücke zwischen Frankfurt (Oder) und Slubice Kontrollen durch.

Hier der Grenzübergang Frankfurt/Oder zu Polen. (Patrick Pleul/dpa)

Die Bundesregierung will die Grenzkontrollen zu Polen, Tschechien und der Schweiz bis zum 15. Dezember verlängern.

Die Grenzkontrollen zu Polen, Tschechien und der Schweiz sollen verlängert werden.

Innenministerin Faeser werde dies in Kürze der Europäischen Kommission melden, teilte ein Sprecher in Berlin mit. Seit Einführung der Kontrollen Mitte Oktober seien allein an der Grenze zu Polen etwa 3.300 unerlaubte Einreisen festgestellt sowie zahlreiche Schleuser aufgegriffen worden.

Grenzkontrollen sind innerhalb des gemeinsamen Schengen-Raums eigentlich nicht vorgesehen und müssen in Brüssel angemeldet werden.

Quelle: Deutschlandfunk vom 05.12.2023

Sie finden staseve auf Telegram unter

https://t.me/fruehwaldinformiert

Sie finden staseve auf Gab unter https://gab.com/staseve

Sie finden uns auf Gettr https://gettr.com/user/peterfruehwald

Folgt unserem neuen Kanal Heimische Direktvermarktung: https://t.me/heimischeProdukte

Besuchen Sie den Shop durch klicken aufs Bild

 

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
3 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Kleiner Grauer
Kleiner Grauer
2 Monate zuvor

Der Schlepper Dienst wird verlängert!

birgit
birgit
2 Monate zuvor

Wenn es nicht so traurig wäre könnte man über diesen Blödsinn lachen. Alles nur Verarsche.

Ulrike
Ulrike
2 Monate zuvor

Das bringt doch nichts. Dann nehmen die eben einen anderen Weg. Die sind nicht so blöd wie unsere Nancy