USA verkaufen Kampfjets an Kuwait auf 10 Milliarden Dollar

  • Eine Maschine vom Typ F/A-18 \“Super Hornet\“

Kuwait (IRNA) – Nach Angaben der kuwaitischen Regierung soll dieses Land einen neuen Vertrag mit den USA schließen, gemäß dem Kuwait 40 F-18 Kampfjets in Höhe von 10 Milliarden Dollar kaufen wird.

Laut einem Bericht der Zeitung Al-Ray hatte Kuwait zuvor den Kauf von 24 Kampfflugzeugen gefordert, aber im neuen Vertrag soll die Zahl der F-18 Kampfjets auf 40 erhöht werden. Die Drohungen der Extremisten hat die kuwaitischen Regierungsvertreter dazu geführt, trotz der niedrigen internationalen Ölpreise die Luftwaffe des Landes zu stärken. Dem kuwaitischen Vizeaußenminister zufolge hat Kuwait seit dem 2. Golfkrieg rund 25 Milliarden Dollar Waffen und militärische Ausrüstung aus den USA eingeführt. Vor Kurzem hatte Kuwait 24 französische Hubschrauber gekauft. Dazu kommt noch der Kauf von gepanzerten Fahrzeugen und Patrouillenbooten aus Frankreich, der insgesamt 1,5 Milliarden Euro beträgt.

Quelle: Pars Today (Iran) vom 19.11.2016

mensch-person-vorderseite-1

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.