Ditib: 20 Ermittlungsverfahren wegen mutmaßlicher Bespitzelung


Camseller

Das Foto vom 15.02.2017 zeigt die DITIB-Moschee in Fürthen (Rheinland-Pfalz). Fahnder des Bundeskriminalamtes haben das Anwesen aufgrund von Spionage-Vorwürfen gegen Imame des islamischen Moscheeverbandes DITIB durchsucht. Foto: Thomas Frey/dpa | Verwendung weltweit (Thomas Frey/dpa)
Dier DiTiB-Moschee in Fürthen (Rheinland-Pfalz), wurde nach Spionage-Vorwürfen gegen Imame von BKA-Beamten durchsucht (Thomas Frey/dpa)

In Deutschland laufen einem Zeitungsbericht zufolge Ermittlungsverfahren gegen 20 mutmaßliche türkische Spione.

Deren Ziel sei die Ausspähung von Anhängern der Gülen-Bewegung gewesen, zitiert die Tageszeitung „Die Welt“ aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Linken-Abgeordneten Dagdelen. Diese sagte der Zeitung, das laxe Vorgehen gegen mutmaßliche Spitzel habe dazu geführt, dass sich zahlreiche der Strafverfolgung hätten entziehen können und in die Türkei geflohen seien.

Die türkische Religionsbehörde Diyanet soll in Deutschland auch Imame der Türkisch-Islamischen Union – Ditib – damit beauftragt haben, mutmaßliche Anhänger der Gülen-Bewegung auszuspähen. Der türkische Präsident Erdogan macht die Anhänger des Predigers Gülen für den Putschversuch im Juli vergangenen Jahres verantwortlich.

Quelle: Deutschlandfunk vom 06.04.2017

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Ditib: 20 Ermittlungsverfahren wegen mutmaßlicher Bespitzelung

  1. Pingback: Ditib: 20 Ermittlungsverfahren wegen mutmaßlicher Bespitzelung | StaSeVe Aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.