Deutschland – Militärischer Abschirmdienst ermittelt gegen Bundeswehr-Offizier wegen Putschaufrufs

 

Militärischer Abschirmdienst ermittelt gegen Bundeswehr-Offizier wegen Putschaufrufs
Militärische Abschirmdienst ermittelt gegen Offizier wegen Putschaufrufs

 

      Spreadshirt Shop idee09

Der Geheimdienst der Bundeswehr, der Militärische Abschirmdienst, ermittelt einem Bericht der „Bild“-Zeitung zufolge bereits seit dem 15. Mai gegen einen Offizier. Dabei beruft sich die Zeitung auf eine interne Mitteilung an Verteidigungsstaatssekretär Gerd Hoofe. Grund dafür sei, dass der Mann zu einem „Putsch“ aufgerufen habe.

„Ich habe es so satt, dass 200.000 Soldaten unter Generalverdacht gestellt werden, wegen zwei Verrückten. Die Ministerin ist bei mir unten durch, das muss man ansprechen oder putschen“ , zitiert das Blatt den Soldaten, der dies angeblich bei einem Lehrgang am 12. Mai gesagt hätte. „Die vorliegenden tatsächlichen Anhaltspunkte für Bestrebungen gegen die freiheitlich demokratische Grundordnung rechtfertigen die operative Bearbeitung“, heißt es im Schreiben des Militärischen Abwehrdienstes.

Laut „Bild“ könnte der Paragraf 1, Absatz 1 des MAD-Gesetzes als Grundlage für die Ermittlungen betrachtet werden. Der sieht vor, dass der MAD Angaben über „Bestrebungen, die gegen die freiheitliche demokratische Grundordnung, den Bestand oder die Sicherheit des Bundes oder des Landes gerichtet sind“ sammeln soll.

Quelle: Russia Today (RT) vom 23.05.2017

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Kommentare zu Deutschland – Militärischer Abschirmdienst ermittelt gegen Bundeswehr-Offizier wegen Putschaufrufs

  1. Ulrike sagt:

    Der erste der es ausspricht was kommen wird. In der Bundeswehr rumort es gewaltig. Die haben es satt sich von diesem unsäglichen unfähigen Weib gängeln zu lassen.
    Bald knallt es.

  2. Kohse Hartmut sagt:

    Sind Soldaten nicht „Staatsbürger in Uniform“.
    Somit greift
    Art 5 des Grundgesetzes
    (1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten.

  3. Birgit sagt:

    Klar darf er seine Meinung äußern, viele sollten die Meinung äußern, sehr viele Soldaten.
    Und da wir nach wie vor unter Kriegsrecht stehen, kann die Armee diesen verrückt gewordenen Haufen der Politpfeifen auch nach Kriegs-und Völkerrecht endlich fest setzen und in Gewahrsam nehmen.

    Schlage vor, Aburteilung nach ordentlichem Reichs-BGB und Kriegsrecht.
    1. Anklagepunkt, Hochverrat an den Deutschen Völkern.

  4. Liebe Leute, machen Sie sich nichts vor, da rumort nichts. Der typische Söldner brummelt etwas und macht weiter.

    • Ron Poul sagt:

      stimmt. ich habe vor ca einem halben jahr bei einer famileinfeier einen freund unserer familie , der im aktiven SÖLDNERDIENST der BRD GMBH NGO steht gefragt. was für einen EID er geleistet hat.—er konnte es mir nicht beantworten, so dumm sind die jungs dort. sehen nur ihren sold nix weiter. als ich den bengel darauf aufmerksam gemacht habe dass er generell an illgalen kriegen teil nimmt und dafür zu gegebener zeit zur verantwortung gezogen wird, war seine antwort,—ich nicht , ich bin ja nur im rückwärtigen dienst.
      also die VOLKSSEUCHE DUMMHEIT zieht sich durch alle bereiche

  5. Annette sagt:

    Eine NGO (BRD Möchtegernstaat..) hat keine Soldaten, sie hat Söldner.
    Schade, daß der Putsch nicht gefruchtet hat, aber das wird noch, selbst der unintelligenteste Verfassungs Spion hat lichte Augenblicke und weiß irgendwann wer ihn jahrelang verarscht hat…
    (Auf zarte Hinweise reagiert die Hauptverräterin nicht, daher die etwas kernige Vulgärsprache..)

  6. Wutbürger sagt:

    Bitte Meldung ganz oben hinstellen: Hilferuf von Horst Mahlers Ehefrau:

    Volksheld, Ausnahme-Rechtsanwalt und Wahrheitskämpfer Horst Mahler in Todesgefahr durch Justizschergen der BRD!

    Jetzt alle Mann ran an den Rechner! Protestiert bei den verantwortlichen zionistischen Wahrheitsschändern der BRD-Justiz (Namen, Adressen, email-Adressen, Fax-Nrn. und Tel.-Nrn. weiter unten), und bei den verheimlicht zionistisch-kommunistischen BRD-Medien, welche die jüdischen Vergasungslügen seit 72 Jahren decken, und auch diesen Wahrheitskämpfer kriminalisieren, wie sie schon zehntausende Unschuldige, die für die Wahrheit für das deutsche Volki gekämpft haben, zehntausende Jahr für Jahr in den letzten 72 Jahren kriminalisiert haben.

    Kriminelle Justizschergen der BRD versuchen erneut, den nun 81jährigen unterschenkelamputierten Volkshelden, erfolgreichen Wahrheitskämpfer und Ausnahme-Rechtsanwalt Horst Mahler umzubringen und die Wahrheit erneut zu ersticken:

    Seine „Vergehen“: öffentliches gewaltfreies Aussprechen und Publizieren der Wahrheit.

    Der Wahrheitskämpfer Horst Mahler floh vor der jüdischen BRD-Inhaftierung nach Ungarn und bat dort um politisches Asyl gebeten hat,

    Auf Betreiben verheimlicht zionistischer krimineller Wahrheitsschänder des BRD-Justiz-Ministeriums und des bayerischen Justizministeriums und weiterer verheimlicht jüdischer krimineller Justizschergen der BRD-Justiz wurde Horst Mahler in Ungarn festgenommen und inhaftiert, sitzt in Abschiebehaft in Budapest, wo er gegen jede Menschenwürde verbrecherisch behandelt und verunfallt wurde, (heimtückisch verletzt, typisch talmudisch eingefädelt?, das liegt zumindest sehr nahe).

    Folgender Hilferuf kam von Horst Mahlers Ehefrau aus Ungarn:

    ——– Weitergeleitete Nachricht ——–

    Von: Elzbieta Mahler

    Datum: 19. Mai 2017 um 14:57:36 MESZ

    Betreff: Hilfe !

    Telefonat mit Horst 19.05.2017 – 14:12 Uhr :Horst hat keine Seife – wurde ihm weggenommen , kein Handtuch , kein Toilettenpapier , keine Socken,Hygiene -reine Katastrophe ! Horst hat sich an der Toilette verletzt( an einem Metallteil)..blutete wie ein Schwein …Wunde nicht versorgt! Er ist Diabetiker ! Kann wieder zu einer Sepsis kommen!

    Von meinem iPhone gesendet

    Und protestiert massenweise bei den nachfolgenden Schergen der Justiz, welche persönlich haften müssen, 3 Generationen vor und zurück, wenn sie unschuldige Wahrheitsaussprecher und Wahrheitspublizierer verurteilen:

    1)
    Generalstaatsanwalt Manfred Nötzel
    Generalstaatsanwaltschaft München
    Nymphenburger Straße 16
    80335 München
    Telefon: 089 / 5597-08
    Fax: 089 / 5597-5065
    E-Mail: poststelle@gensta-m.bayern.de
    Internet: http://www.justiz.bayern.de/sta/staolg/m/Staatsanwaltschaft München II

    2)
    Strafvollstreckung Frau Rechtspflegerin Redmann
    Vorgesetzter von Frau Rechtspflegerin Redmann ist der obengenannte leitende Oberstaatsanwalt Ken-Oliver Heidenreich, Durchwahl der Vorzimmerdame des zuständigen Oberstaatsanwalts 089-55 97 36 80.
    Aktenzeichen 11 VRs 42142/07 – Fall Mahler, Horst
    Arnulfstr. 16-18
    80335 München
    Tel. Zentrale 089 559705
    Tel. Durchwahl Frau Redmann 089-55 97 31 04 (nur von 8-12 Uhr besetzt)
    Fax Durchwahl Frau Redmann 089-55 97 35 78
    Mail: poststelle@sta-m2.bayern.de

    3)
    Generalstaatsanwalt Prof. Dr. Erardo Cristoforo Rautenberg
    Oberstaatsanwalt Böhme
    Generalstaatsanwaltschaft Brandenburg
    Telefon:03381 20820
    Steinstr. 61
    14700 Brandenburg an der Havel
    Poststelle@mdj.brandenburg

    4)
    Ministerium der Justiz
    des Landes Brandenburg
    Minister: Stefan Ludwig
    Heinrich-Mann-Allee 107
    14473 Potsdam
    Telefon: (0331) 866-0
    Telefax: (0331) 866-3080/3081
    Mail: Poststelle@mdj.brandenburg.d
    mail: Poststelle@mdj.brandenburg
    E-Mail: poststelle@mdjev.brandenburg.de

    5)

    Bayerisches Staatsministerium der Justiz
    Justizminister Winfried Bausback
    Justizpalast am Karlsplatz
    Prielmayerstraße 7
    80335 München
    Telefon: (089) 5597-01
    Telefax: (089) 5597-2322
    E-mail:Poststelle@stmj.bayern.

    6)
    Landgerichtspräsident Dirk Ehlert
    Strafvollstreckungskammer des Landgerichts Potsdam
    Landgericht Potsdam
    Jägerallee 10-12
    14469 Potsdam.
    Telefon: 0331 2017-0
    Fax: 0331 2017-1019
    E-Mail: Poststelle@lgp.brandenburg.de

    7)
    Bundesministerium der Justiz mit Sitzen in Berlin UND in Bonn
    Justizminister Heiko Maas
    Mohrenstraße 37
    10117 Berlin
    Telefon: 03018 580-0
    Telefax: 03018 580-9525

    Adenauerallee 99 – 103
    53113 Bonn
    Telefon: 022899 580-0
    Telefax: 022899 580-8325

    8)
    Bundesgerichtshof
    Herrenstraße 45 a
    76133 Karlsruhe
    Telefon: 0721 1590
    Fax: +49 721 159-2512
    Mail:
    poststelle@bgh.bund.de
    poststelle@generalbundesanwalt.de
    poststelle@gba.bund.de

  7. Klaus sagt:

    Medien, die Bundeswehr, und auch Zoll und Polizei und Justiz un Geheimdienste, und alles, was verbeamtet ist (Ministerialbeamten bis Rathausbeamten, Pfaffen, Finanzämter, Bundesbank, Landesbanken, Landwirtschaftsämter, Vermessungsämter, Arbeitsämter, Bahn, Post, Lehrer,Rentenversicherung, sonst. Ämter und Behörden, einfach alle die verbeamtet wurden und auch die, welche in beamtenähnlichen Stellungen sind wie Fernsehen, Rundfunk, Presse, Krankenkassen, Telekom, Banken, Sozialversicherungen, VdK, Verbände, Gewerkschaftsfunktionäre) sind seit der Nachkriegszeit verheimlicht jüdisch-zionistisch und jüdisch-kommunistisch, geben sich aber als Deutsche und als Christen (neuerdings auch die Nachkommen als Atheisten) und als unsere Freunde aus, sind in Wirklichkeit jedoch zutiefste Rassisten gegen das deutsche Volk UND handeln zutiefst deutschfeindlich bis deutschtodfeindlich. Am Handeln bzw. am Nichtstun und Schlafschaf spielen zu deutschtodfeindlichen Vorängen und Vertuschen und Relativieren kann man sie ohne weiteres erkennen, und am Ausgrenzen und Mundtot machen wollen und Kriminalisieren von Wahrheitskämpfern. Wenn man einen entlarvt hat, hat man schon ein Dutzend, denn ihre Kreise (christlich getarnte wie Kirchenvorstände und Kirchenchöre und Gospelchöre und Posaunenchöre und Bibelkreise und Männerkriese und Hauskreise und Bibelkreise und Asylanenhelferkreise und Diakonie und Caritas und christliche Zentren usw., oder vereinsmäßig getarnte wie Vorstände und Funktionäre von Fußballverienen, Heimatvereinen und Mundartvereinen und Geschichtsvereinen und Gesangsvereinen und Veteranenvereinen und Imkervereinen und Volkstanzvereinen und Landjugendvereinen und vielen anderen Vereinen wo sie die Vorstandschaft durchsetzt und übernommen haben usw., oder grün getarnte wie Bund Naturschutz und Bund für Vogelschutz usw., oder humanitär getarnte wie Freimaurer und deren Unterorganisationen wie Rotary und Lions und Inner Wheel Club und Service Clubs und Round Tables und Sorpotimists und Kiwanis und Schlaraffia und Old Tablers usw., oder parteilich getarnte wie CDU/CSU, SPD, Grüne, Linke, FDP, PCB und auch die Funktionäre von AfD sind nur alter zionistisch-kommunistischer Wein in neuen Schläuchen, mit seltenen Ausnahmen, und einfach alle Parteien die EU-freundlich und globalisierungs-freundlich und vaterland-feindlich sind. Durch ihr Handeln, und auch durch ihr Nichthandeln und Vertuschen von Verbrechen, entlarven sich deutlich selbst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.