Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein: Trio Südländer attackiert Frauen mit Ellbogenschlägen in Gesicht und Rippen / Polizei fahndet und bittet um Hinweise

KREISPOLIZEIBEHÖRDE SIEGEN-WITTGENSTEIN

POL-SI:

 

#Siegen (ots) – Das Siegener Kriminalkommissariat 4 ermittelt aktuell gegen drei noch unbekannte Männer, die dringend verdächtig sind, in der Nacht zu Samstag gegen 03.00 Uhr im Rahmen eines Streitgeschehens in einem Siegener Imbiss drei dort anwesende Frauen zunächst obszön beleidigt und dann mit brutaler Gewalt attackiert zu haben.

Dabei setzten die drei Männer sogar ihre Ellbogen ein, um den Frauen damit Stöße ins Gesicht und in den Rippenbereich zu versetzen. Ein 31-jähriger Begleiter der drei Frauen, der sich schützend vor die Angegriffenen stellen wollte, wurde von dem Trio im weiteren Verlauf draußen vor dem Lokal auf der #Hindenburgstraße ebenfalls brutal mit Schlägen und Tritten attackiert.

Das Trio wird wie folgt beschrieben: alle 30 – 35 Jahre alt, alle südländisches Erscheinungsbild, einer der Täter war circa 1.65 Meter groß, hatte kurze schwarze Haare , trug einen Bart, eine Brille und ein beiges T-Shirt. Ein zweiter war korpulenter und trug ein weißes T-Shirt. Das Trio ergriff schließlich die Flucht in Richtung „Reichwalds Ecke“. Hinweise zu den Flüchtigen nimmt die Polizei in Siegen unter 0271-7099-0 entgegen.


Nakur.de

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein
Georg Baum
Telefon: 0271 7099 1222
E-Mail: pressestelle.siegen-wittgenstein@polizei.nrw.de
https://siegen-wittgenstein.polizei.nrw/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein, übermittelt durch news aktuell


Höllberg

Quelle: presseportal.de vom 31.07.2017

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein: Trio Südländer attackiert Frauen mit Ellbogenschlägen in Gesicht und Rippen / Polizei fahndet und bittet um Hinweise

  1. Pingback: Trio attackiert Frauen mit Ellbogenschlägen in Gesicht und Rippen / Polizei fahndet und bittet um Hinweise | StaSeVe Aktuell

  2. meckerpaul sagt:

    EINZELLFALL von den hunderten am Tag.
    Die Vaterlandsvernichter sind AKTIV. Da freut sich die mit Blut an ihren Händen sehr.
    Und außerdem müssen wir uns an zunehmende Kriminalität gewöhnen.
    Lügen, Betrügen, Straftaten der IM ERIKA-Gäste nicht benennen. Das ist DEUTSCHLAND??? heute.
    Wir müssen uns wehren. Noch ist nicht aller Tage Abend.

  3. Schmid von Kochel sagt:

    Es werden immer mehr deutschen Frauen und Mädchen wie Schlachtvieh behandelt. Kein Respekt. Murksel ließ die Zügel los um Europa gnadenlos zu überfallen.

  4. Ulrike sagt:

    Durch diese Einzelfälle werden aber immer mehr Menschen wach. Wenistens die die schon die Bereicherer erlebt haben. Und es werden täglich mehr.

    Leider erwischt es immer die falschen. Die blöden Gutmenschen sind um diese Zeit nämlich zu Hause im Bett und träumen von Multikulti diese Vollpfosten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.