Wahlkampf: Merkel will Flüchtlingsverteilung in EU nicht an Haushalt knüpfen


Viva Gourmet

Bundeskanzlerin Merkel beim Forum Politik von Dlf und Phoenix in Berlin (Christian Marquardt 2017)
#Bundeskanzlerin Merkel beim Forum Politik (Christian Marquardt 2017)

Bundeskanzlerin Merkel lehnt es ab, die Verteilung von #Flüchtlingen in #Europa mit Fragen des #EU-Haushalts zu verknüpfen.

Dass sich einzelne Staaten einfach von ihren Verpflichtungen freikaufen könnten, akzeptiere sie nicht, sagte die CDU-Vorsitzende auf einer Veranstaltung des Deutschlandfunks und des Fernsehsenders Phoenix. Dieses Vorgehen sei nicht die europäische Solidarität, die sie sich vorstelle. SPD-Kanzlerkandidat #Schulz hatte vorgeschlagen, Mitgliedsstaaten bei der Verteilung von EU-Geldern schlechter zu stellen, wenn sie sich nicht an der Flüchtlingsaufnahme beteiligen. In erster Linie sperren sich #Polen und #Ungarn gegen #Migranten. Mit Blick auf die Lage in #Afrika betonte Merkel, Ziel müsse es sein, die Menschen von einer Flucht nach Europa abzuhalten und Alternativen aufzuzeigen.


Höllberg

Quelle: Deutschlandfunk vom 15.08.2017

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Kommentare zu Wahlkampf: Merkel will Flüchtlingsverteilung in EU nicht an Haushalt knüpfen

  1. Pingback: Wahlkampf: Merkel will Flüchtlingsverteilung in EU nicht an Haushalt knüpfen | StaSeVe Aktuell

  2. Ottogeorg LUDWIG sagt:

    Mit welchem EU-Moralischen Zwang können EU-Mitgliedstaaten gezwungen werden,
    die verstandlosen, volkszerstörenden meist Millionen Moslimischen Flutungen in ihre
    Nationalstaaten – aufgrund der sichtbaren Destabilisierug von Staaten u. Bevölkerung
    zu tätigen! Die meisten überfluteten EU-Staaten sind für normal denkende Politiker der Sichere Volkstot u. das Ende Moderner Industriestaaten durch das Importierte dominante Moslimische Mittelalter u. deren mehrheitlichen Müßiggänger auf Lebenszeit !

  3. Ulrike sagt:

    Wieso lassen es andere eurpäishe Länder zu dass diese Trulla ihnen angeben will wieviel Abschaum sie aufnehmen müssen? Wehrt euch doch endlich.

    • meckerpaul sagt:

      Die Politiker wehren sich nicht und wenn werden die Denunziert und öffentlich vorgeführt als Feinde der ach so tollen Integration und Menschlichkeit.
      IM ERIKA hat sich immer schon gerne mit Abschaum umgeben. Auch nach der Wende und davor erst recht.

  4. meckerpaul sagt:

    IM ERIKA ist die Stadthalterin für die Muselbande.
    In der DDR hat sie und ihr Vater schon Menschen verraten und der Staasi ausgeliefert.
    Diese Rote Ratte hat gefallen daran dieses Land vollkommen zu zerstören.
    Dafür erhält sie dann 77 Lustknaben. Sonst will ja kein normaler Mann an die ran.
    Die kommende Generation (so die es noch geben sollte) hat weder Zukunft noch Freiheit.
    Sie zwingt europäische Länder die Flüchtlinge auf, ohne einmal daran zu denken das die auch eine eigene Kultur und mal einen souveränen Staat hatten.
    Merkel ist 1000 x schlimmer als Stalin und Hittler zusammen.
    Schulden werden die bezahlen und dieses faule Muselpack wird keinen Handschlag tun. Sie werden Europa knechten und wenn nichts mehr geht wie die Ratten das sinkende Schiff verlassen.
    MERKEL muss weg!!!

    • Birgit sagt:

      Du irrst ! Die ist auf Lustknaben nicht scharft, die gehört zum anderen Ufer. Ehe als Tarnung. Frag mal IHRE Sekretärin oder BERATERIN: Schau mal hinter den Vorhang !

  5. Birgit sagt:

    Die soll ruhig so weiter machen. Um so schneller kommt das Faß zum überlaufen und dieses tödliche Gebilde EU bricht auseinander.

  6. Ulrike sagt:

    Birgit da frag ich mich was dem Mann bezahlt wird damit er einen Urlaub mit dieser Trulla aushält…….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.