Nach „Affront“: Ungarn ruft Botschafter aus den Niederlanden zurück

Budapest

 Sputnik/ Yuriy Kaver 
 

Nach den jüngsten Äußerungen des niederländischen Diplomaten in Budapest beruft #Ungarn nun seinen Botschafter aus den #Niederlanden vorübergehend ab. Das teilte die ungarische Regierung am Freitag auf ihrer Webseite unter Verweis auf Außenminister Peter #Szijjarto mit.

„Ungarn wird seinen in den Niederlanden akkreditierten Botschafter auf unbegrenzte Zeit beraten, bis dahin werden die Kontakte zwischen beiden Ländern auf Botschafterebene ruhen“, sagte Szijjarto.

Die Beziehungen würden nur auf Geschäftsträgerebene weitergeführt.

Der Agentur AFP zufolge hat der scheidende niederländische Botschafter in Ungarn, #Gajus Scheltema, am Donnerstag in einem Interview mit der Wochenzeitung „168 Ora“ der ungarischen Regierung vorgeworfen, die dem islamischen #Terrorismus ähnlichen Taktiken genutzt zu haben. Die ungarische Regierung würde „nach demselben Prinzip Feindbilder kreieren wie die Globalisierungsverlierer und religiösen Fanatiker“, sagte er.

Szijjarto soll diese Erklärung scharf kritisiert und erklärt haben, der niederländische Diplomat würde auf keinerlei Ebene empfangen, bis die niederländische Regierung diese Äußerung nicht geklärt hat. Das gelte auch für den neuen Botschafter des Landes.

Design Tasse Spatz

Design Tasse lets go
(klick aufs Bild)

Im Jahr 2016 hatte sich Ungarn geweigert, Flüchtlinge gemäß der von der EU für jedes Mitgliedsland festgelegten Quote aufzunehmen. Zudem ließ die Regierung einen Grenzzaun errichten, um sich vor den Migranten, die aus den Nachbarstaaten kommen, abzuschirmen.


agrosprouts.at

Quelle: Sputnik vom 25.08.2017

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Nach „Affront“: Ungarn ruft Botschafter aus den Niederlanden zurück

  1. Birgit sagt:

    Macht weiter so ! Und vergeßt bloß nicht nach der Murkselwahl aus der EU aus zu treten !

    Wer diesen künstlich erschaffenen Firmenkonstrukt zu Fall bringt, wird in die Geschichtsbücher eingehen.

  2. meckerpaul sagt:

    Ungarn bleibe eisern!
    Nicht von Muselvasallenpack was vorschreiben lassen. Schützt euer Land, schützt euer Land vor euren Feinden .

  3. Ulrike sagt:

    Weiter so Ungarn. Lasst Euch nicht unterkriegen und zeigt der Murksel wo der Hammer hängt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.