Leipzig-Eutritzsch: Männer rauben Jugendliche aus – Dann fällt ein Schuss…

Drei Unbekannte überfielen vier Jugendliche in Eutritzsch. Dabei schossen sie mit einer nicht näher identifizierten Schusswaffe in die Luft. (Symbolbild)
Drei Unbekannte überfielen vier Jugendliche in Eutritzsch. Dabei schossen sie mit einer nicht näher identifizierten Schusswaffe in die Luft. (Symbolbild)

Leipzig – Was war denn da in Eutritzsch los? Gleich zweimal sind Kinder beziehungsweise Jugendliche am Dienstag Opfer von bewaffneten Räubern geworden.

Drei Unbekannte überfielen vier Jugendliche im Alter von 14, 15, 17 und 18 Jahren. Die Räuber forderten die Handys ihrer Opfer.

Nach Polizeiangaben kam dabei auch eine nicht näher identifizierte Schusswaffe zum Einsatz. Einer der Unbekannten schoss demnach mit einem pistolenähnlichen Gegenstand in die Luft.

Screenshot (657)

Die Jugendlichen übergaben den Tätern ihre Handys ohne SIM-Karte. Die Unbekannten konnten flüchten.

Ein anderer Räuber suchte sich einen Elfjährigen als Opfer aus.

Der Junge war mit seinem Fahrrad unterwegs, als ein Unbekannter ihn mit einem Messer bedrohte.

Er wollte das Fahrrad des 11-Jährigen, das dieser ihm aus Angst widerstandslos übergab. Der Täter flüchtete mit dem Rad in nördliche Richtung.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.


Höllberg

Quelle: tag24.de vom 20.09.2017

Anmerkung der Redaktion staseve: Keine Nationalitätenangabe!

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Kommentare zu Leipzig-Eutritzsch: Männer rauben Jugendliche aus – Dann fällt ein Schuss…

  1. meckerpaul sagt:

    Im Koran steht doch das Ungläubige bestohlen werden dürfen.
    Also sind die Merkelgäste im Recht und befolgen dieses Gesetz aus dem Koran.
    Wehe wenn einer nochmal was sagt. Dann kann die Merkel Fucksteufelswild werden.
    Warum schützen wir dieses Pack und warum wehren wir uns nicht endlich.
    Denen eine auf die Fresse und gut ist.
    Woher haben diese „armen, geschundenen kaum 18 Jahre alten Affen Pistolen , Messer und andere (für Deutsche verbotene) Waffen?
    Wann endlich schlagen wir zurück.

  2. Ulrike sagt:

    Wird das wenigstens mal in der Zeitung von Leipzig veröffentlicht damit die Leute gewarnt werden? Oder wird alles unter den Tisch gekehrt?

    Schmeisst das ganze Drecksgesindel endlich aus dem Land.

  3. Birgit sagt:

    Wenn das so weiter geht werden die Murkselgäste unsere Kinder einfach erschießen oder abstechen. Steht doch so im Koran, die dürfen das !
    Und unsere Politnieten werden auch das dulden.
    Hier ist der Wahnsinn ausgebrochen !

  4. Baufutzi sagt:

    Total irre was hier abgeht.

  5. Pingback: Leipzig-Eutritzsch: Männer rauben Jugendliche aus – Dann fällt ein Schuss… | StaSeVe Aktuell

  6. Annette sagt:

    Dumm gelaufen, die US-Vasallen werden immer wieder gewählt….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.