Damaskus wirft USA „offene Aggression“ vor


Regenbekleidung.com

US-Soldaten in Syrien (Archiv)

© AFP 2018/ Delil Souleiman

#Damaskus verurteilt die Erklärung der #USA über die Bildung von „#Grenzsicherheitszonen“ in #Syrien als eine offene Aggression gegen die Souveränität und die territoriale Integrität des Landes. Dies geht aus einer offiziellen Mitteilung des syrischen Außenministeriums hervor.

„Syrien verurteilt entschlossen die Entscheidung der USA über die Bildung von bewaffneten Bandenformationen im Nordosten des Landes, was eine eindeutige Aggression gegen die Souveränität und territoriale Integrität Syriens sowie eine grobe Verletzung des internationalen Rechts ist“, zitiert die Agentur Sana aus der Erklärung des syrischen Außenministeriums.

 

Diese Entscheidung der USA stelle einen Teil des vernichtenden Programms Washingtons in der Region dar, mit dem Ziel, die Lage zu erschweren und Bruderkämpfe anzuheizen und die Regelung der Krise im Land zu verhindern. Der neue Plan der USA demonstriere „ihre Feindlichkeit gegenüber den arabischen Nationen“ und diene dem „US-zionistischen Projekt in der Region“.Zuvor hatte der russische Außenminister #Sergej Lawrow erklärt, dass die Pläne Washingtons über die Bildung von Grenzsicherheitszonen in Syrien davon zeugen, dass die USA keineswegs an der Aufrechterhaltung der Unteilbarkeit des syrischen Staates interessiert seien.

Quelle: Sputnik vom 15.01.2018


Höllberg

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Damaskus wirft USA „offene Aggression“ vor

  1. Pingback: Damaskus wirft USA „offene Aggression“ vor | StaSeVe Aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.