Lügenpresse: Es ist noch viel schlimmer – Wieviel Wahrheit verträgt das Volk

„Der Begriff ‚Lügenpresse‘ ist eine unzutreffende Verkürzung, denn es ist sogar noch weitaus schlimmer als das…“ „Die Nachrichten werden mittlerweile absichtlich dermaßen präsentiert, dass man nur noch eine einzige Meinung dazu haben darf.“

Prof. Dr. Norbert Bolz, TU Berlin Medien- und Kommunikationswissenschaftler

Quelle: youtube-Kanal Parteienallianz vom 21.02.2018


agrosprouts.at

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Lügenpresse: Es ist noch viel schlimmer – Wieviel Wahrheit verträgt das Volk

  1. Ulrike sagt:

    Den Medien glaubt doch inzwischen fast keiner mehr. Nur noch die dummen und uninformierten die ihre Nachrichten aus der Blind-Zeitung und ARD und ZDF beziehen.

  2. Pingback: Dies & Das vom 21. Februar 2018. | freistaatpreussenblog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.