Umfrage zeigt realistische Ungarn: Mehr als zwei Drittel lehnen jede Migration ab


schwarzwald-maria

21. Februar 2018
Umfrage zeigt realistische Ungarn: Mehr als zwei Drittel lehnen jede Migration ab
INTERNATIONAL

Budapest. Mehr als zwei Drittel der #Ungarn lehnen die Hauptpunkte des Vorschlags der Vereinten Nationen für einen „Vertrag“ über #Flüchtlinge und #Migranten ab. Das geht aus einer am Sonntag veröffentlichten Umfrage der regierungsfreundlichen #Századvég-Stiftung hervor.

Laut der Telefonumfrage, für die Anfang Februar 1.000 Erwachsene befragt wurden, stimmten 80 Prozent der Befragten der am 5. Februar umrissenen „Sicht der Vereinten Nationen“ nicht zu, der zufolge Migration und ihre Förderung für Wirtschaftswachstum und Wohlfahrt förderlich sind. Gerade einmal 14 Prozent stimmten dieser Ansicht zu, sagte Stiftungschef Századvég. Der Vorschlag, sichere und regulierte Einwanderungswege in Richtung Europa zu etablieren und aufrechtzuerhalten, wurde von 68 Prozent abgelehnt und von 29 Prozent favorisiert.

Auch Programme, die Migranten dabei helfen sollen, umzuziehen und Arbeit zu finden, wurden von 76 Prozent der Ungarn abgelehnt und von mageren 19 Prozent unterstützt, sagte Századvég. Ganze 87 Prozent der Befragten unterstützten keinen Vorschlag zur Abschaffung der rechtlichen und physischen Hindernisse für die Migration, 86 Prozent wollten auch nicht, daß die Wirtschaftsmigration legalisiert wird. (mü)

Quelle: zuerst.de vom 21.02.2018


Höllberg

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Kommentare zu Umfrage zeigt realistische Ungarn: Mehr als zwei Drittel lehnen jede Migration ab

  1. Pingback: Umfrage zeigt realistische Ungarn: Mehr als zwei Drittel lehnen jede Migration ab | StaSeVe Aktuell

  2. Ulrike sagt:

    Die Ungarn haben wenigstens noch ein Ehrgefühl im Leib und lehnen das ganze Gesindel ab. Wir doofen Deutschen legen uns dagegen dem Pack zu Füssen und putzen ihm auch noch die fetten Hintern.

    Weiter so Ungarn. Evtl. erwachen andere Länder auch endlich.

  3. Birgit sagt:

    Die Ungarn standen unter der Knete des Halbmondes. Dies wollen sie nie wieder haben, lehnen deshalb den Islam ab und das ist gut so.

  4. Ulrike sagt:

    Da müssten die Spanier aber auch schnellstens gegen die Invasoren sein. Die waren doch auch froh als die die Mauren durch EL CID vertrieben hatten.

  5. wanda sagt:

    Orban, ein zukunftsorientierter Politiker, ein Morgiger. Derweil uns die ewig gestrigen, 68erVersager in Totalüberwachung, sinkende Lebensqualität, Gewalt und Niedergang treiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.