UN-Inspektoren nicht willkommen: Duterte will internationale Beobachter den Krokodilen vorwerfen


Regenbekleidung.com

15. März 2018
UN-Inspektoren nicht willkommen: Duterte will internationale Beobachter den Krokodilen vorwerfen
INTERNATIONAL


Manila. Der philippinische Präsident #Duterte hat wieder einmal mit einer drastischen Ankündigung für Gesprächsstoff gesorgt, diesmal an die Adresse der #Vereinten Nationen. Er erklärte jetzt, sollten „Menschenrechts“-Teams der Vereinten Nationen ihren Fuß auf philippinisches Gebiet setzen, um seinen #Anti-Drogen-Krieg zu untersuchen, könnten sie Krokodilen zum Fraß vorgeworfen werden.

Duterte setzte damit einen Schlagabtausch mit den #UN fort ­– er hatte erst kürzlich die UN-Berichterstatterin über außergerichtliche Tötungen auf den Philippinen, Agnes Callamard, als „unterernährt“ bezeichnet. Der UN-Menschenrechtsbeauftragte Zeid Ra´ad Al Hussein attestierte Duterte darauf, er benötige einen Psychiater.

Screenshot (657)

Nun ließ er den „Philippine Star“ wissen: „Wenn diese Narren hierherkommen, könnte es hier Krokodile geben. Solche, die Menschen fressen. Werft ihnen diese #Hurensöhne zum Fraß vor!“

Die Beziehungen zwischen der Duterte-Regierung und den Vereinten Nationen befinden sich derzeit auf einem Tiefpunkt. Duterte hatte zuletzt verfügt, den UN-Menschenrechtsbeauftragten in eine amtliche Liste mit 600 „Terroristen“ aufzunehmen. Al Hussein hatte vor kurzem auch mit Ausfällen gegen die ungarische Regierung von sich reden gemacht, gegen die sich Budapest strikt verwahrt. (mü)

Quelle: zuerst.de vom 15.03.2018


Höllberg

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu UN-Inspektoren nicht willkommen: Duterte will internationale Beobachter den Krokodilen vorwerfen

  1. Pingback: UN-Inspektoren nicht willkommen: Duterte will internationale Beobachter den Krokodilen vorwerfen | StaSeVe Aktuell

  2. Ulrike sagt:

    Einer der sich nicht dem Terror der UN unterwirft.
    Auf auf die Krokodile warten schon und haben Hunger……..

  3. Kleiner Grauer sagt:

    Was haben die Krokodile verbrochen, dass Sie so minderwertiges Futter bekommen sollen?

  4. Birgit sagt:

    Er hat erkannt, es handelt sich um eine Verbrecherorganisation !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.