Kaiserslautern: Nach Ladendiebstahl Detektiv bedroht – Polizei übt Politische Korrektheit: Keine Nationalität genannt


Gourmet Heimes®

 

POLIZEIPRÄSIDIUM WESTPFALZ

POL-PPWP:

#Kaiserslautern (ots) – Am Freitag, den 23.03.2018, um 14:20 Uhr, beobachtete der 30-jährige Ladendetektiv einer Parfümerie in der Kaiserslauterer Innenstadt einen 19-jährigen Mann aus dem Landkreis, wie dieser drei Flaschen Parfüm aus einem Regal entnahm und in seine Hosentaschen steckte. Als dieser anschließend das Geschäft verlassen wollte, wurde er vom Detektiv angesprochen. Der 19-Jährige bedrohte ihn hierbei mit den Worten „I kill you“. Der bereits mehrfach wegen Ladendiebstählen in Erscheinung getretene 19-Jährige wurde bis zum Eintreffen der Polizeistreife festgehalten. Auf ihn kommt neben einer Anzeige wegen Diebstahls, ein weiteres Verfahren wegen Bedrohung zu.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Quelle: presseportal.de vom 24.03.2018


agrosprouts.at

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Kaiserslautern: Nach Ladendiebstahl Detektiv bedroht – Polizei übt Politische Korrektheit: Keine Nationalität genannt

  1. Pingback: Kaiserslautern: Nach Ladendiebstahl Detektiv bedroht – Polizei übt Politische Korrektheit: Keine Nationalität genannt | StaSeVe Aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.