Was Politik und Asylindustrie mit uns Deutschen machen – Deutsche raus – Flüchtlinge rein – Trotzdem gefällt ihnen die neue Bleibe nicht

auxmoney.com - bevor ich zur Bank gehe!

Die Politik hat kein Konzept. Die Masseneinwanderung ist in vollem Gange und die Asylindustrie arbeitet sich an den Deutschen ab. Zum einen werden ehrenamtliche Helfer für Flüchtlingsheime und für Hilfe bei der Willkommenskultur gerne gebraucht und ausgebeutet. Es wird ihnen als positiver gesellschaftlicher Beitrag verkauft.

Zum anderen schmeisst die Asylindustrie Deutsche aus ihren Wohnungen um sie an Flüchtlinge oder Zuwanderer zu geben, weil das aufgrund der Förderung durch die Bundesrepublik und deren Steuerzahler mehr Geld bringt für die Vermieter!

Und die sogenannten Flüchtlinge, in deren Gebiet teilweise Krieg herrscht sind unzufrieden weil ihnen die Wohnungen nicht zusagen!

Die Frage stellt sich wie lange die deutsche Bevölkerung sich das noch gefallen lässt und was dann passiert!

Quelle: Nachrichtenagentur ADN (SMAD-Lizenz-Nr. 101 v. 10.10.46) vom 13.11.2015

 

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Was Politik und Asylindustrie mit uns Deutschen machen – Deutsche raus – Flüchtlinge rein – Trotzdem gefällt ihnen die neue Bleibe nicht

  1. Ulrike sagt:

    Schickt das ganze Gesindel wieder zurück. Sofort ausweisen. Sowas gibts doch nicht. Die sollten froh sein hier sein zu dürfen. Undankbares Volk.

  2. Pingback: Was Politik und Asylindustrie mit uns Deutschen machen – Deutsche raus – Flüchtlinge rein – Trotzdem gefällt ihnen die neue Bleibe nicht | No-Zensur Das freie Wort für eine freie Welt !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.