Trotz Regenwetter 10.000 Menschen bei Pegida Demo in Dresden am 16.04.2018

Trotz schlechtem Wetter fanden sich gestern wieder um die 10.000 Menschen bei der #Pegida-#Demo in #Dresden ein. Die #Massenmedien berichten mal wieder mit keinem Wort darüber.

Es wird versucht die Demos gegen die #Politik der #Bundesregierung und deren #Flüchtlingspolitik totzuschweigen oder die Teilnehmerzahlen nach unten zu korrigieren, wo immer man kann. Aus diesem Grund wird mal wieder überhaupt nicht berichtet das gestern auch gegen den Nato-Einsatz und den Bruch des Völkerrechts demonstriert wurde.

Wir bringen einige Fotos (screenshots aus live-stream Video youtube) von der Veranstaltung:

Quelle: Nachrichtenagentur ADN  (SMAD-Lizenz-Nr. 101 v. 10.10.46) vom 17.04.2018


agrosprouts.at

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

 

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Trotz Regenwetter 10.000 Menschen bei Pegida Demo in Dresden am 16.04.2018

  1. Pingback: Trotz Regenwetter 10.000 Menschen bei Pegida Demo in Dresden am 16.04.2018 | StaSeVe Aktuell

  2. Ulrike sagt:

    Kein Wort darüber in der Lügenpresse. Dreckspack unsere Medien das seine Strafe hoffentlich bald erhält.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.