Täter festgenommen – Jugendliche mit Messer bedroht


Alpenwild Shop

#MARL Ein 19-jähriger #Marler hat am Mittwochabend drei Jugendliche mit einem Messer bedroht. Eines der Opfer floh und alarmierte die Polizei.

Die drei Marler waren auf der #Ophoffstraße unterwegs, als der Täter das Messer zückte und die Jugendlichen im Alter von 15 und 16 Jahren nach Geldbörse und Handy durchsuchen wollte. Nachdem er den ersten Jugendlichen durchsucht hatte, legte er dessen Geldbörse und Handy zur Seite und wollte danach den zweiten Jugendlichen durchsuchen.

Der Dritte floh in Richtung Teichstraße und rief die Polizei. Die Beamten konnten den Täter auf der Ophoffstraße, bei den anderen beiden Jugendlichen, antreffen und festnehmen. Die Ermittlungen dauern an.

Quelle: Marler Zeitung vom 24.05.2018

Anmerkung der Redaktion staseve: Nationalität verschwiegen – Ein Marler ist jeder der in Marl gemeldet ist. Egal ob Haus, Asylbewerberheim oder Wohnung. Der geübte Leser kennt sich bei Messer-Überfällen und Messerattacken aus.


Höllberg

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Täter festgenommen – Jugendliche mit Messer bedroht

  1. Pingback: Täter festgenommen – Jugendliche mit Messer bedroht | StaSeVe Aktuell

  2. Ulrike sagt:

    Jaja wieder so ein pöscher Deutscher aus Marl………..zum kotzen ist immer diese Verschleierung der Nationalität.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.